DEM 2013 – Tageszusammenfassung vom 9.2.: Rösner-Kandra, Hathway-Hennes im Finale

Jugend

Pamela Hathway (1, SC Deisenhofen) hat topgesetzt das Finale der 38. Deutschen Einzelmeisterschaften erreicht. Sie besiegte im Halbfinale Caroline Sayegh (Rosenheimer Squashverein) in vier Sätzen (9:11, 13:11, 11:3, 11:9).
 

Ihre Gegnerin am morgigen Sonntag ist Franziska Hennes (3, Paderborner SC). Hennes setzte sich in drei Sätzen gegen ihre Vereinskameradin Annika Wiese (4) durch (14:12, 11:5, 11:4). Das Finale findet um 13:00 Uhr im Pink Power statt.

 

Franziska Hennes im rein Paderborner Halbfinale 2 gegen Annika Wiese (Foto: DSQV/Mansfield).

Bei den Herren bezwang Simon Rösner (1, Paderborner SC) erwartungsgemäß den Überraschungshalbfinalisten Tim Weber (5, Black & White RC Worms) mit 14:12, 11:4, 11:4. Für Rösner ist es die siebte Finalteilnahme in Folge.
 

Simon Rösner macht seine siebte Finalteilnahme gegen Tim Weber klar (Foto: DSQV/Mansfield).

Im zweiten Halbfinale schlug Raphael Kandra (3, Paderborner SC) den an 2 gesetzten Jens Schoor (Black & White RC Worms) in drei Sätzen mit 11:4, 11:4, 11:4 überraschend deutlich und machte seine erste Finalteilnahme bei einer DEM klar.
 

Raphael Kandra besiegt Jens Schoor auf dem Weg ins Finale (Foto: DSQV: Mansfield).

Das Finale der Herren mit rein Paderborner Besetzung beginnt um 13:45 Uhr

Zu den Ergebnissen.

Share it
Menü