Team-WM: Deutschland schlägt Irland zum Auftakt mit 2:1

Das hatte sich Bundestrainer Oliver Pettke etwas anders vorgestellt. Erst im letzten Spiel der Begegnung gegen Irland wurde der Sieg gesichert. Die unerwartet klare Auftaktniederlage von Jens Schoor (0:3 gegen Derek Ryan mit 8:11, 6:11, 8:11) setzte seine Mitspieler Simon Rösner und Andre Haschker mächtig unter Druck.

Simon Rösner glich mit einem lockeren 3:0 gegen Arthur Gaskin zum 1:1 aus (11:5, 11:1, 11:8). Dann kam der Auftritt des 28jährigen Routiniers Andre Haschker. Der „Hexer“ ließ sich von der fantastischen Stimmung motivieren, kämpfte und zauberte. 3:0 (11:9, 14:12, 11:8) hieß es am Ende gegen Steve Richardson.

Ein Ergebnis, dass nicht annähernd den harten Kampf widerspiegelt. Egal. Deutschland ist mit dem erhofften Sieg in die Weltmeisterschaft gestartet. Morgen wartet ab 18 Uhr England.

Das deutsche Team hatte am Ende doch das Lachen für sich (Foto: PSC/DSQV)

Share it
Menü