Squash in Deutschland

Anmeldung zum DSQV-Newsletter für DSQV-Pressemitteilungen

Deutsche Einzelmeisterschaften für Masters starten Freitag in der Aramis Sportwelt

Nebringen-Gäufelden - Am kommenden Freitag starten die Deutschen Einzelmeisterschaften für Masters (13.-15. April) in Nebringen-Gäufelden in der Aramis Sportwelt und feiern dabei auch ein kleines Jubiläum: Die insgesamt 40. Auflage steht an und wird die nationalen Titelträger in den verschiedenen Altersgruppen am Turnierende hervorbringen. Gespielt wird in elf verschiedenen Feldern für Damen und Herren. Bei den Damen gibt es die Felder 35+ (inkl. 55+), 40+, 45+ und 50+. Bei den Herren werden die Konkurrenzen 35+, 45+, 50+, 55+, 60+, 65+ und 70+ ausgespielt. Die größten Felder sind Herren 50+ mit 29 Spielern und Herren 55+ mit 28 Spielern. Insgesamt haben 120 Masters zu den diesjährigen nationalen Titelkämpfen gemeldet, die mindestens 35 Jahre alt sind.

Zuletzt aktualisiert am 12. April 2018

Zugriffe: 268

Weiterlesen...

Heilbronn Squash Open: Meldeschluss am Freitag, 13.4. rückt näher

Heilbronn - Meldeschluss naht: Die Heilbronn Squash Open stehen vom 21. bis 22. April im Happy Match Obereisesheim als Deutsches Classic Ranglistenturnier für Damen und Herren auf dem Plan: Der Meldeschluss ist am kommenden Freitag, 13. April. Bei den Damen ist Saskia Beinhard (DRL 5, SC Monopol Frankfurt) nach aktuellem Stand die Spielerin mit der besten Ranglistenplatzierung. Bei den Herren ist nach aktuellem Stand mit Valentin Rapp (DRL 5, SI Stuttgart) der amtierende Deutsche Vizemeister mit von der Partie und weist die beste Herren-Ranglistenplatzierung der bisher angemeldeten Spieler auf. Anmeldung ist noch bis Freitag hier online direkt möglich.

Zuletzt aktualisiert am 10. April 2018

Zugriffe: 199

Bundestrainer Oliver Pettke nominiert Deutsches Team-EM-Aufgebot der Damen und Herren für Team-EM in Wroclaw/Polen (2. bis 5. Mai)

Wroclaw – Für die in rund 3 Wochen startenden Team-Europameisterschaften der Damen und Herren der Leistungsklassen Division 1 und 2 im polnischen Wroclaw (2. bis 5. Mai) gab Bundestrainer Oliver Pettke jetzt die Nominierungen der deutschen Damen- und Herren-Nationalmannschaft bekannt, die beide in der höchsten Division 1 spielen: Im deutschen Damenkader stehen Franziska Hennes, Sina Kandra (beide Paderborner SC) sowie Nele Hatschek (SRC Duisburg 1993) und Saskia Beinhard (SC Monopol Frankfurt). Bei den Herren stehen Simon Rösner, Raphael Kandra, Lucas Wirths (alle Paderborner SC) sowie Valentin Rapp und Yannik Omlor (beide SI Stuttgart) im deutschen Kader.

Zuletzt aktualisiert am 10. April 2018

Zugriffe: 357

Weiterlesen...

Sebastian Walter im DJEM-/U23-Vorberichtinterview

Hamburg – Im Rahmen der Vorberichterstattung der kommenden Deutschen Jugend Einzelmeisterschaft (DJEM) und U23 – Meisterschaft stellte sich jetzt Sebastian Walter, der bei der Turnierorganisation hilft und auch selbst aktiv im Rahmen der U23-Meisterschaft zum Schläger greift, den Fragen des DSQV. Der Lehramts-Student spielt seit 2013 Squash, wozu er vom Badminton kam, darunter vier Jahre bei Deutschen Jugendranglisten und ist im Squashsport breitgefächert engagiert: So ist er Jugendwart und Mannschaftsführer der Jugendmannschaft in seinem Verein LobStars BB in Berlin, Ranglistenbeauftragter beim DSQV für Damen, Herren und Jugend und bringt dabei nach jeder nationalen Rangliste die Deutschen Ranglisten auf den aktuellsten Stand und erstellt die Turnierinformationsseiten auf der DSQV-Homepage. Squash fasziniere ihn, weil es eine Allroundsportart sei, die alle Elemente von Beweglichkeit, Ausdauer, Koordination, Kraft und Schnellkraft gleichzeitig verbessere und man dabei auch noch viel Spaß habe.

Zuletzt aktualisiert am 08. April 2018

Zugriffe: 324

Weiterlesen...

Jetzt für die "Sterne des Sports 2018" des DOSB und den Volksbanken Raiffeisenbanken bewerben

Sterne des Sports 2018 - Bewerbungsphase gestartet: Auch in diesem Jahr vergeben der Deutsche Olympische Sportbund e.V. (DOSB) und teilnehmende Volksbanken Raiffeisenbanken die „Sterne des Sports“ für gesellschaftlich engagierte Vereine mit attraktiven Preisen in Deutschlands wichtigstem Vereinswettbewerb im Breitensport. Seit dem 3. April bis zum 29. Juni 2018 können sich Vereine auf den Internetseiten der teilnehmenden Volksbanken Raiffeisenbanken oder unter www.sterne-des-sports.de  bewerben. Es ist noch nicht allzu lange her, dass 17 Vereine stellvertretend für 90.000 Sportvereine aus ganz Sportdeutschland im Sternenglanz der Öffentlichkeit standen. Weitere interessante Informationen zu dem Wettbewerb gibt es mit dem Klick auf "weiterlesen".

Zuletzt aktualisiert am 08. April 2018

Zugriffe: 183

Weiterlesen...

Brigitte Leuschner im DSQV-Interview

Nebringen – Gäufelden – Im Rahmen der Vorberichterstattung zu den anstehenden Deutschen Einzelmeisterschaften für Masters in Nebringen-Gäufelden (13. bis 15. April) stellte sich jetzt Brigitte Leuschner, die bei dem Turnier im organisatorischen Bereich mitwirkt, den Fragen des DSQVs. Sie ist seit rund 30 Jahren zudem als Geschäftsstelle des Squash Rackets Landesverbandes Baden-Württemberg e.V. (SRLV BW e.V.) tätig, wo sie ein breitgefächertes Aufgabenspektrum von Antragswesen, Ligaplänen, Rechnungen, Unterstützung des Präsidiums des SRLV BW e.V. bis Turniermitgestaltung und noch vielem mehr innehat. Sie spielte selbst früher einmal und ist durch ihre Kinder selbst zum Squashsport gekommen. Im DSQV-Interview nimmt sie Stellung zur anstehenden Deutschen Einzelmeisterschaft der Masters und zum Mastersbereich im Allgemeinen.

Zuletzt aktualisiert am 09. April 2018

Zugriffe: 275

Weiterlesen...

Ostergruß des DSQV

Das DSQV-Präsidium und die DSQV-Geschäftsstelle wünschen allen Squashspielerinnen und Squashspielern, allen Landesverbänden und ihren angeschlossenen Vereinen, allen Vorstandskolleginnen und - kollegen der Landesverbände und Vereine, allen Unterstützern, Ausschüssen, Freunden und Helfern des Squashsports frohe Ostern 2018!

Zuletzt aktualisiert am 02. April 2018

Zugriffe: 393

Landesverbände des DSQV vergeben die Ausrichtung der Deutschen Einzelmeisterschaft und Deutschen Amateurmeisterschaft der Damen und Herren der Jahre 2019 bis 2021 an das Sportwerk Hamburg

Hamburg - Der Deutsche Squash Verband e.V. hatte die Ausrichtung der Deutschen Einzelmeisterschaft (DEM) und Deutschen Amateurmeisterschaft (DAM) am 5. Januar 2018 mit einer rund zweimonatigen Bewerbungsphase bis 28. Februar 2018 ausgeschrieben. Nach der zweimonatigen Bewerbungsphase war die Entscheidung für den DSQV-Sportausschusses nicht schwer, wieder das Sportwerk Hamburg als Austragungsort der DSQV-Mitgliederversammlung vorzuschlagen. Neben Sportwerk Hamburg gab es diverse Interessenten, von denen allerdings keiner die Voraussetzungen zur Durchführung einer DEM/DAM erfüllen konnte. Sportwerk Hamburg selbst hatte sich bereits durch die letzten drei sehr gut organisierten DEMs empfohlen und gehörte von Anfang an zum Bewerberpool. Die Mitgliederversammlung stimmte in einer Abstimmung der Landesverbände einstimmig für den Vorschlag des Sportausschusses.

Zuletzt aktualisiert am 01. April 2018

Zugriffe: 464

Weiterlesen...

U19 Team EM: Deutschland unterliegt Spanien knapp mit 1:2 und holt am Ende Rang 8

Bielsko-Biala - Die diesjährige U19-Team-Europameisterschaft ist heute für die deutsche Jugendnationalmannschaft U19 (29. März bis 1. April) im südpolnischen Bielsko-Biala mit einem 8. Platz zu Ende gegangen. Am Ende unterlag die deutsche Mannschaft im letzten Platzierungsspiel Spanien knapp mit 1:2 Spielen und damit beendet Deutschland die U19-Team-EM auf Rang 8 von insgesamt 20 Mannschaften und erreicht seine vorherige Einstufungsposition. Vertreten wurde der DSQV durch die Spielerinnen Katerina Tycova und Eva Nistler (beide 1. SC Würzburg) bei den Mädchen und bei den Jungen durch Robin Ebert (1. SC Karlsruhe), Nils Schwab (SI Stuttgart) und Johannes Dehmer-Saelz (S.C. Yellow Dot Maintal). Unterstützt und betreut wurde die Mannschaft durch Bundestrainer Oliver Pettke und Bundeshonorartrainer U19 Rainer Müller.

Zuletzt aktualisiert am 01. April 2018

Zugriffe: 371

Weiterlesen...

U19 Team EM: Deutschland unterliegt der Schweiz mit 1:2 und spielt nun um Platz 7 gegen Spanien

Bielsko-Biala - Nach der 0:2 Niederlage gegen das an Position zwei gesetzte Tschechien am Nachmittag verlor die an Position acht gesetzte deutsche U19-Mannschaft das zweite Spiel des Tages bei der U19-Team-EM im südpolnischen Bielsko-Biala (29.03.-01.04.) gegen die an Position drei gesetzte Schweiz am heutigen Abend mit 1:2. Nils Schwab (SI Stuttgart) startete dieses Mal auf der Topposition gegen den Vierten der U19-Einzel-EM Yannick Wilhelmi. Der deutsche U19-Jugendnationalspieler zeigte großen Einsatz in allen Ballwechseln, doch der Vierte der Einzel-EM gewann in drei Sätzen verdient mit 3:0 (11:2, 11:7, 16:14). Danach spielte die deutsche U19-Jugendnationalspielerin Eva Nistler gegen Ambre Allinckx, die Vierte der U19-Einzel-EM. Auch Nistler musste sich trotz großen Kampfes mit 0:3 (8:11, 2:11, 1:11) geschlagen geben und somit gewann die Schweiz das Duell vorzeitig.

Zuletzt aktualisiert am 31. März 2018

Zugriffe: 386

Weiterlesen...

Offizielle Pool Partner

Squash Termine

DSQV Mitgliedschaften

DSQV Förderer

ASS Athletic Sport Sponsoring

Victor International

Deutscher Squash Verband e.V.