Squash in Deutschland

Anmeldung zum DSQV-Newsletter für DSQV-Pressemitteilungen

ETC 2016: Tageszusammenfassung vom Mittwoch - Deutsche Herren mit Chancen aufs Halbfinale

Am Ende des ersten Tages der Mannschaftseuropameisterschaften der Damen und Herren in Warschau (POL) haben sich Bundestrainer Oliver Pettke und Damentrainer Uwe Peters zufrieden mit den Leistungen der beiden Teams gezeigt.

„Die Damen haben in ihren Spielen heute durchweg ein positives Bild abgegeben und trotz der beiden Niederlagen sehr zuversichtlich ordentliche Leistungen geboten“, so das Fazit des Trainerteams. „Gegen England konnten wir sogar einen Satz gewinnen beim 1:3 von Franziska Hennes gegen Alison Waters und hatten einen weiteren Satzball beim 0:3 von Sina Wall gegen Laura Massaro. Auch Annika Wiese zeigte gegen Sarah-Jane Perry ein gutes Spiel, verlor aber mit 0:3 Sätzen“.

„Im Spiel gegen Wales fing alles sehr gut an. Sharon Cyra Sinclair gewann den ersten Satz gegen Deon Saffery deutlich und brachte das Team mit 1:0 in Führung. Anschließend konnte sie das Tempo leider nicht durchziehen und verlor am Ende die Begegnung knapp mit 1:3. Im nächsten Spiel zeigte Sina Wall gegen die in der PSA weitaus höher stehende Tesni Evans eine sehr gute Leistung, verlor aber am Ende ebenfalls knapp mit 1:3. Das letzte Spiel des Tages für die Damen gewann Franziska Hennes mit 3:1 Sätzen gegen Hannah Williams“.

Die deutschen Damen liegen damit nach den ersten beiden Begegnungen auf Platz 3 in Gruppe A der Division 1 vor Belgien und hinter England und Wales.

„Bei den Herren ging es in der ersten Partie gegen die Niederlande. Simon Rösner gewann klar und deutlich mit 3:0 gegen Piedo Schweertman und zeitgleich verlor Lucas Wirths gegen Bart Ravelli in seinem Debüt als Herrennationalspieler mit 0:3. Raphael Kandra gewann nach gutem Spiel mit 3:0 gegen Sebastian Weenink. Einen echten Krimi absolvierte Rudi Rohrmüller gegen Dylan Bennett, Nach 100 Minuten Kampf und hohem Einsatz verlor Rohrmüller ein wenig unglücklich mit 9:11 im fünften Satz. Damit war das 2:2 Unentschieden perfekt“.

Nur 4 Stunden später ging es mit gleicher Aufstellung gegen Finnland in den Court. „Simon Rösner musste gegen Olli Tuominen über die volle Distanz, siegte am Ende aber verdient mit 3:2. Im Nachbarcourt zeigte Lucas Wirths wieder eine  tolle Leistung und zwang seinen Kontrahenten Jami Äijänen im fünften Satz unter Krämpfen mit 11:9 in die Knie. Damit führte Deutschland komfortabel mit 2:0. Rudi Rohrmüller verlor aber sein Spiel trotz vollem Einsatz ein wenig unerwartet mit 0:3 gegen Kristian Rautiainen und musste dabei dem ersten Spiel des Tages Tribut zollen. Das entscheidende Spiel gegen Finnland absolvierte Raphael Kandra gegen Henrik Mustonen. Kandra startete furios und führte schnell mit 1:0 Sätzen. Im nächsten Satz verlor er ein wenig Präzision und Mustonen konnte ausgleichen. Doch der Deutsche kam zurück in sein Spiel und siegte am Ende mit 3:1, den deutschen Sieg unter Dach und Fach bringend“.

Damit stehen die Herren auf Platz 2 in Gruppe B hinter England und haben am Donnerstag alle Chancen, das Halbfinale zu erreichen.

Zur Webseite mit den Ergebnissen.

Zuletzt aktualisiert am 09. Mai 2016

Zugriffe: 5369

ETC 2016 in Warschau: Deutsche Teams trotz großer Herausforderungen zuversichtlich

Bei den morgen in Warschau (POL) beginnenden Mannschaftseuropameisterschaften der Damen und Herren (ETC) 2016 zeigen sich die deutschen Teams trotz großer Herausforderungen zuversichtlich. Das deutsche Herrenteam muss auf der Jagd nach der Verteidigung der Erfolge der letzten Jahre mit jeweils Platz 3 und damit der Bronzemedaille bei den letzten vier Ausgaben der ETC seit 2012 bis 2015 einen kurzfristigen Wechsel in der Aufstellung verkraften. Mit der Aufstellung Simon Rösner, Raphael Kandra, Rudi Rohrmüller, Lucas Wirths und Tobias Weggen hat der Bundestrainer Oliver Pettke erneut das Erreichen des Halbfinales als Ziel für das Herrenteam in der Division 1 ausgegeben. Die anfangs nominierten Jens und Carsten Schoor haben aus persönlichen Gründen auf die ETC 2016 verzichtet. Gruppengegner für Deutschland in Gruppe B sind die Niederlande (Mitwoch, 12 Uhr), Finnland (Mittwoch, 18 Uhr) und England (Donnerstag, 14 Uhr)

Die deutschen Damen treten in der Gruppe A der Division 1 gegen England (Mittwoch, 10 Uhr), Wales (Mittwoch, 16 Uhr) und Belgien (Donnerstag, 12 Uhr) an. Im Team stehen Sina Wall, Sharon Cyra Sinclair, Franziska Hennes und Annika Wiese. Ziel ist laut Bundestrainer Pettke der Klassenerhalt in der Division 1.

"Mittlerweile sind wir alle gut in Warschau angekommen und freuen uns auf die EM", berichtete Bundestrainer Pettke am Abend aus Polen. "Auch wenn sich die Situation durch die Absagen verändert hat, werden wir versuchen, mit den Herren das Halbfinale zu erreichen. Als Ziel für die Damen gilt der Klassenerhalt. Beide Ziele werden sicherlich schwer aber sie sind nicht unrealistisch".

Zur offiziellen Webseite der ETC 2016.

Zu den Ergebnissen der ETC 2016.

Zuletzt aktualisiert am 09. Mai 2016

Zugriffe: 5598

ETC 2012: Tageszusammenfassung Tag 2 - 3. Mai - Deutschland mit beiden Teams im Halbfinale

Bei der Mannschafts-Europameisterschaften der Damen und Herren vom 2.-5. Mai 2012 in Nürnberg haben beide deutschen Teams das Halbfinale erreicht.

Am Donnerstagabend besiegte Deutschland bei den Herren Dänemark mit 3:1 und sicherte sich damit einen Platz im Semifinale bei der Heim-EM.

Vorgelegt hatten indes die Dänen und die Deutschen in Rückstand gebracht. Raphael Kandra verlor gegen Rasmus Nielsen in vier Sätzen mit 6:11, 9:11, 11:9 und 8:11.

Simon Rösner glich zum 1:1 aus. Er besiegte den Dänen Kristian Frost mit 11:3, 11:13, 11:4 und 11:4. André Haschker machte mit seinem 11:8, 12:10 und 11:9 gegen Morten Sörensen den entscheidenden Punkt.

Jens Schoor machte dann mit seinem gegen Caspar Grauballe das 3:1 perfekt. Deutschland belegt damit in Pool A hinter England Platz 2. Gegner im Halbfinale wird Frankreich als Gruppensieger im Pool B sein.

Zuvor hatte bereits das deutsche Damenteam völlig überraschend mit einem 2:1-Sieg gegen die Schweiz im letzten Gruppenspiel das Halbfinale erreicht und Platz 2 in Pool B erreicht.

Die Grundlage dafür hatte das Team am Morgen mit dem Sieg gegen die Niederlande gelegt. Nach der Niederlage der Niederländerinnen am Abend gegen Irland ist Deutschland in die Semifinals eingezogen.

Pamela Hathway gewann ihr entscheidendes Spiel gegen die Schweiz gegen Sara Guebey mit 11:5, 11:8 und 11:7 und sicherte damit den Deutschen den Sieg. Zwischenzeitlich hatte die Schweiz zum 1:1 ausgeglichen. Kathrin Hauck unterlag dabei Gaby Huber-Schmohl mit 16:14, 6:11, 3:11 und 4:11.

Mit einem klaren 3:0 Sieg hatte Franziska Hennes in der Begegnung gegen die Schweiz die deutschen Damen mit 1:0 in Führung gebracht. Sie besiegte die Schweizerin mit 11:6, 11:3 und 11:4 in der Sport-Park Nord Arena in Nürnberg.

Am Morgen hatte das deutsche Team mit einem 2:1-Sieg gegen die Niederlande gewonnen. Pamela Hathway hatte Orla Noom besiegt und Franziska Hennes die Deutschen mit einem Sieg gegen Milja Dorenbos in Führung gebracht. Ausgeglichen hatte Natalie Grinham gegen Kathrin Hauck.

Gegner der deutschen Damen wird am Freitag der Gruppensieger im Pool A England sein.

Weitere Informationen: www.etc2012.com


Zuletzt aktualisiert am 09. Oktober 2018

Zugriffe: 2362

ETC 2012: Tageszusammenfassung Tag 1 - 2. Mai - Sieg der Herren, Niederlage für die Damen

Am ersten Tag der Mannschafts-Europameisterschaften der Damen und Herren vom 2.-5. Mai 2012 in Nürnberg hat das deutsche Herrenteam mit einem überzeugenden 3:1-Sieg gegen die Niederlande den ersten Schritt in Richtung Halbfinale gemacht. Die Damen mussten sich mit 0:3 den Mitfavoritinnen aus Irland beugen.

Die überzeugenden 3:0-Siege von Simon Rösner, Jens Schoor und André Haschker vor vollem Haus in der Sport-Park Nord Arena in Nürnberg unterstreichen die Ambitionen des Teams auf einen Platz unter den letzten Vier bei dieser Team-EM im eigenen Land.


Zuletzt aktualisiert am 09. Oktober 2018

Zugriffe: 2529

Weiterlesen...

ETC 2012: Berichte, Livescoring und Livestream vom Squash-Event des Jahres 2012

Die komplette Berichterstattung von der Mannschafts-Europameisterschaft der Damen und Herren vom 2.-5. Mai 2012 mit Berichten, Livescoring und Livestream vom ASB ShowGlassCourt liefert die offizielle Webseite der ETC 2012.

Zuletzt aktualisiert am 09. Oktober 2018

Zugriffe: 2450

ETC 2012 - noch 1 Tag: die Spielerinnen und Spieler sind endlich da

Es waren die Italiener, die sich für die Mannschafts-Europameisterschaften vom 2.-5. Mai 2012 als erstes Team akkreditiert haben. Danach kamen die Iren und die Niederländerinnen.



Trafen am Dienstagmorgen in Nürnberg ein: die Niederländerinnen (Foto: DSQV).

Und auch das Team von Bundestrainer Oliver Pettke ist angekomnmen.
 


Es ist also endlich soweit - in Nürnberg herrscht zur Begrüßung schönstes Sonnenwetter, und die freundlichen Volunteers sind auf alles gefasst, was da kommen mag.
 


Sind guter Laune: die Volunteers der ETC 2012 (Foto: DSQV).


Zuletzt aktualisiert am 09. Oktober 2018

Zugriffe: 2501

ETC 2012 - noch 2 Tage: die Squash-Arena im Sport-Park Nord steht bereit für die Athleten

Zwei Tage vor der Eröffnung der Mannschafts-Europameisterschaften der Damen und Herren vom 2.-5. Mai in Nürnberg haben die Volunteers und Mitarbeiter der Squash-Arena den letzten Feinschliff gegeben. Das Stadion steht und die übrige Anlage ist auch kaum wieder zu erkennen. Die mehr als 200 Spielerinnen und Spieler aus ganz Europa können kommen. Am Dienstag ist der Anreisetag und dann können auch endlich die Athleten auf der Anlage begrüßt werden. 35 Teams aus 20 Nationen machen die Reise nach Nürnberg. Und wir freuen uns auf sie...vor allem auf die deutschen Teams, deren Begegnungen wie folgt stattfinden:

    2. Mai    15:15 Uhr Damen gegen Irland
    2. Mai    17:30 Uhr Herren gegen Niederlande
    3. Mai    10:00 Uhr Damen gegen Niederlande
    3. Mai    11:30 Uhr Herren gegen England
    3. Mai    15:15 Uhr Damen gegen Schweiz
    3. Mai    17:30 Uhr Herren gegen Dänemark
    4. Mai    Halbfinale
    5. Mai    Finale

Die deutschen Teams wünschen sich möglichst große Unterstützung durch zahlreiche Zuschauer am ASB ShowGlasCourt, Restkarten unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! und vor Ort.


Haben ganze Arbeit geleistet: die Volunteers, hier bei der Schulung am Rande der DJEM im Sport-Park Nord (Foto: DSQV).

Zuletzt aktualisiert am 09. Oktober 2018

Zugriffe: 2652

ETC 2012 - noch 5 Tage: Offizielles Programmheft diesmal mit einem Gimmick

Was gibt es Neues, 5 Tage vor dem Start der Mannschafts-Europameisterschaften vom 2.-5. Mai 2012 in Nürnberg im Sport-Park Nord ? Seit heute ist das offizielle Programmheft zur ETC gedruckt. Das in einer Auflage von knapp 2.000 Exemplaren bei der ETC zu verteilende Programm bietet natürlich die Biographien aller deutschen Nationalspielerinnen und Nationalspieler ebenso an, wie die Spielpläne und die letzte Version der Squad Order der teilnehmeden Teams.

Und wie aus der Organisation verlautet, wird es zum gedruckten Heft auch noch ein tolles Special geben, wird doch jedem Programmheft als "Gimmick", wie das bei den Printmedien so heisst, ein kompletter Satz Autogrammkarten der deutschen Nationalmannschaften beiliegen. So kann jeder Fan sich mit Autogrammen der Spielerinnen und Spieler eine bleibende Erinnerung an die ETC erjagen. Also: auf in den Sport-Park Nord zur ETC vom 2.-5. Mai 2012. Restkarten unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! .


Zuletzt aktualisiert am 09. Oktober 2018

Zugriffe: 2414

ETC 2012 - noch 6 Tage: ohne Volunteers geht nichts bei der EM

Bei den Mannschafts-Europameisterschaften vom 2.-5. Mai 2012 findet wieder ein altes Prinzip im Sport Anwendung, welches man bei fast allen Events größerer Natur bemerken kann: ohne Volunteers geht nichts. Und so hat sich auch für die ETC wieder ein Team aus vielen Helferinnen und Helfern zusammen gefunden, das unter der Leitung des Organisationschefs Rudi Rohrmüller für alle Arten der Unterstützung bereit steht.

Akkreditierung, Transport, Info-Point, Scoring, Betreuung der Athleten, Auf- und Abbau oder Shuttle-Service sind nur einige der Aufgabengebiete, die von den mehr als 40 Volunteers bedient werden. Und schon seit Tagen sind viele Helfer bei der Errichtung der Squash-Arena im Sport-Park Nord bereits am Werk.


Zuletzt aktualisiert am 09. Oktober 2018

Zugriffe: 2275

Weiterlesen...

ETC 2012 - noch 8 Tage: Squash und der Kampf um die Olympischen Spiele - back the bid !

Die vom 2.-5. Mai 2012 in Nürnberg stattfindenden Mannschafts-Europameisterschaften der Damen und Herren 2012 wreden natürlich auch dieses mal eine echte Werbung für Squash als Sportart auf dem Olympischen Programm sein. Der Weltsquashverband (WSF) befeuert seine Kampagne für die Aufnahme von Squash als Olympische Sportart unter dem Motto "WSF 2020 - Squash - back the bid". Und dazu werden die Squash-Freunde auch in Nürnberg reichlich die Gelegenheit haben. Denn am Stand des Deutschen Squash Verbandes wir hautnah über die Kampagne 2020 informiert und jedermann kann sich als Unterstützer der Kampagne in die virtuellen Bücher eintragen.

Zuletzt aktualisiert am 09. Oktober 2018

Zugriffe: 2328

Weiterlesen...

Offizielle Pool Partner

Squash Termine

Dez
7

07.12.2018 - 09.12.2018

Jan
5

05.01.2019 - 06.01.2019

Jan
19

19.01.2019 - 20.01.2019

Feb
7

07.02.2019 - 10.02.2019

Feb
23

23.02.2019 - 24.02.2019

Feb
28

28.02.2019 - 03.03.2019

Mär
16

16.03.2019 - 17.03.2019

Apr
6

06.04.2019 - 07.04.2019

DSQV Mitgliedschaften

DSQV Förderer

Werbung ASS Athletic Sport Sponsoring

Werbung Victor International

Deutscher Squash Verband e.V.