Squash in Deutschland

German Junior open 2018

Europäisches Jugendranglistenturnier German Junior Open 2018 im Sportwerk Hamburg vom 2. - 4.03. +++ Alle weiteren Infos wie Meldelisten, Unterkünfte, Kontaktdaten usw. per Logo-Klick +++

 
Anmeldung zum DSQV-Newsletter für DSQV-Pressemitteilungen

Junioren-WM: zwei Siege zum Start der Junioreneinzel-WM für Niklas Becher und Felix Auer

Bei den Junioreneinzelweltmeisterschaften Jungen in Wroclaw (Polen) hat das deutsche Team einen guten Start erwischt. In der ersten Runde hat dabei Niklas Becher gegen Adrian Marszal (POL - 11:4, 11:5, 11:7) ebenso gewinnen können wie Felix Auer gegen Damian Olejnik (POL- 11:3, 11:2, 11:5). André Ergenz hatte in Runde 1 ebenso ein Freilos wie Lucas Wirths (17/32).

Zuletzt aktualisiert am 31. Juli 2013

Zugriffe: 4029

Juniorenweltmeisterschaften im Einzel der Jungen und Mädchen starten am 16. Juli in Polen

Mehr als 150 Spielerinnen und Spieler aus einer Rekordzahl von 37 Nationen werden an den Junioreneinzelweltmeisterschaften der Mädchen und Jungen und den darauf folgenden Junioren-Mannschaftsweltmeisterschaften der Mädchen vom 16. bis 27. Juli 2013 in Wroclaw teilnehmen. Erstmals wird dieser Event in Polen stattfinden. Deutschland hat im Einzel der Jungen vier Teilnehmer gemeldet.

Zuletzt aktualisiert am 31. Juli 2013

Zugriffe: 3866

Weiterlesen...

Deutschland nach Sieg gegen Südafrika mit Platz 5 bei der Mannschafts-WM

Die deutschen Herren haben die Mannschaftsweltmeisterschaft in Mulhouse (FRA) mit einem herausragenden 5. Platz abgeschlossen. Im letzten Spiel des Turniers führt Deutschland gegen Südafrika uneinholbar mit 2:0. Jens Schoor schlug Clinton Leeuw ebenso in vier Sätzen wie Simon Rösner Steve Coppinger. Somit hat Deutschland mit Ausnahme des Viertelfinales gegen Australien alle Begegnungen bei der WM 2013 gewonnen. Platz 5 ist das beste Ergebnis für die deutschen Herren seit ihrer ersten Teilnahme bei einer Mannschafts-WM 1981.

Zuletzt aktualisiert am 31. Juli 2013

Zugriffe: 4245

Weiterlesen...

Sieg gegen Indien beschert Deutschland das beste Ergebnis aller Zeiten - nun um Platz 5

"Wir haben Geschichte geschrieben", kommentierte Bundestrainer Oliver Pettke den historischen Tag für das deutsche Team bei der Mannschaftsweltmeisterschaft in Mulhouse (FRA). Deutschland hat im Spiel um die Plätze 5-8 Indien mit 2:0 besiegt und sicherte sich damit das beste Ergebnis für ein deutsches Team seit der ersten Teilnahme. Simon Rösner (gegen Saurav Ghosal) und Raphael Kandra (gegen Harinder Pal Singh) gewannen jeweils in 3:2 Sätzen.

Zuletzt aktualisiert am 23. Juli 2013

Zugriffe: 4266

Weiterlesen...

Deutschland unterliegt Australien im Viertelfinale mit 0:2 - nun um Platz 5-8

Das deutsche Herrenteam hat bei der Mannschaftsweltmeisterschaft in Mulhouse (FRA) das Viertelfinale gegen Australien vorzeitig mit 0:2 verloren und spielt damit morgen um die Plätze 5-8. Raphael Kandra unterlag in der Begegnung gegen die ehemalige Nr. 1 der Welt David Palmer in drei Sätzen. "Dabei zeigte Raphael eine kämpferisch gute Leistung und konnte gerade im ersten und dritten Satz das Spiel offen gestalten. Er erarbeitete sich sogar durch tolle Ballwechsel einen Satzball im dritten Satz. Am Ende entschied aber die Routine von Palmer", kommentierte der Bundestrainer die Partie.

Zuletzt aktualisiert am 13. Juni 2013

Zugriffe: 3845

Weiterlesen...

Deutschland nach 2:1 Sieg gegen Neuseeland im Viertelfinale gegen Australien

Die deutschen Herren haben bei der Mannschaftsweltmeisterschaft in Mulhouse (FRA) das Viertelfinale erreicht nach einem 2:1 Sieg gegen Neuseeland im Achtelfinale. "Nach einer super Leistung haben wir das Viertelfinale erreicht. Wir sind sehr zufrieden und freuen uns auf das erste Viertelfinale dieser Spielergeneration bei einer Herren WM", kommentierte der Bundestrainer das Erreichen des Viertelfinales.

Den Beginn machte Simon Rösner gegen Campell Grayson. Nach einem ersten knappen Satz mit 11:9 verletzte sich der Neuseeländer zu Beginn des zweiten Satzes leider und musste das Spiel aufgeben. Den Sieg für das deutsche Team holte Jens Schoor nach einer sehr konzentrierten Leistung gegen die Nr. 79 der Welt Evan Williams. Von Beginn an setzte Jens seinen Gegner unter Druck und hatte zu jeder Phase des Spiels alles im Griff. Damit war das Viertelfinale schon erreicht. Das letzte Spiel der Partie machte Raphael Kandra gegen Martin Knight in einem Dead Rubber Match. Er verlor nach einer sehr guten Partie mit 9:11 im dritten Satz.

Am morgigen Donnerstag geht es gegen Australien nach deren 3:0 gegen Pakistan im Viertelfinale.

 

Zuletzt aktualisiert am 12. Juni 2013

Zugriffe: 3817

Deutschland nach 3:0 gegen Tschechien mit dem Gruppensieg

Mit einem klarem 3:0 Sieg im letzten Gruppenspiel gegen Tschechien haben die deutschen Herren den Gruppensieg in Gruppe F in der Vorrunde der Mannschaftsweltmeisterschaft der Herren in Mulhouse erreicht. Im Achtelfinale spielen die Deutschen am morgigen Mittwoch gegen Neuseeland als Gruppenzweiter aus Gruppe E. "Alle Spiele gingen deutlich mit 3:0 Sätzen an uns, und jetzt wollen wir natürlich die Chance aufs Viertelfinale nutzen", kommentierte Bundestrainer Oliver Pettke den Erfolg.

André Haschker siegte gegen Daniel Mekbib ebenso klar ohne Satzverlust (11:2, 13:11, 11:5) wie Simon Rösner gegen Ondrej Ertl (11:2, 11:7, 11:4) und Raphael Kandra gegen Ondrej Uherka (11:5, 11:9, 11:6).

Zur offiziellen Webseite der WM.

 

Zuletzt aktualisiert am 11. Juni 2013

Zugriffe: 4341

Deutschland besiegt die USA mit 2:1 und spielt nun gegen Tschechien um den Gruppensieg

Bei der Mannschaftsweltmeisterschaft der Herren 2013 in Mulhouse (FRA) hat Deutschland die USA mit 2:1 besiegt. Raphael Kandra und Simon Rösner holten die beiden Siegpunkte, während Jens Schoor seine Begegnung abgeben musste. Kandra führte gegen Julian Illingworth mit 2:1 als der US-Amerikaner verletzt aufgeben musste. Deutschland führte damit 1:0. Jens Schoor unterlag gegen Gilly Lane mit 1:3. Simon Rösner war es am Ende vorbehalten, mit dem 3:1 Sieg gegen Chris Gordon das 2:1 für Deutschland perfekt zu machen. "Gordon spielte gerade im ersten Satz sehr stark. Aber je länger das Spiel dauerte, umso mehr nahm Simon das Heft in die Hand und siegte dann auch verdient im vierten Satz".

"Morgen geht es gegen die Tschechen und mit einem Sieg können wir als Gruppensieger die erste Phase der WM beenden und damit eine vermeintlich „einfachere“ Auslosung im Achtelfinale bekommen. Aber jetzt ist erst einmal der Fokus auf das morgige Spiel gelegt", kommentierte Bundestrainer Oliver Pettke die Partie gegen die USA.

Zuletzt aktualisiert am 10. Juni 2013

Zugriffe: 3654

Deutsche Herren starten mit 3:0 gegen Irland in die WM in Mulhouse

Mit einem 3:0 Sieg gegen Irland ist das deutsche Herrenteam in die Mannschafts-WM der Herren im französischen Mulhouse gestartet. Raphael Kandra besiegte Brian O`Brion mit 3:0, ebenso wie Simon Rösner Arthur Gaskin. "Diesmal war es deutlicher als in Paderborn und am Ende stand ein ungefährdeter 3:0 Sieg fest. Lediglich Jens musste eine Satzverlust gegen Steve Richardson hinnehmen. Er siegte aber am Ende ebenfalls wie Simon und Raphael klar. Ich bin sehr zufrieden mit der Leistung der Mannschaft. Morgen geht es schon gegen die starken US- Amerikaner", kommentierte Bundestrainer Oliver Pettke die Begegnung zum Auftakt gegen die Iren.

Zuletzt aktualisiert am 10. Juni 2013

Zugriffe: 3645

Mannschaftsweltmeisterschaft der Herren beginnt in Mulhouse - Deutschland will ins Viertelfinale

Am Sonntag beginnen in Mulhouse (FRA) die Mannschaftsweltmeisterschaften der Herren, bei denen Deutschland an 6 gesetzt in Gruppe F gegen die USA (11), Irland (21/24) und die Tschechische Republik (25/28) spielt. Dabei steht zunächst am Sonntag um 15:00 Uhr die Begegnung gegen Irland an, gefolgt von den Partien gegen die USA am Montag (15:00 Uhr) und gegen die Tschechische Republik am Dienstag (14:00 Uhr). Deutschland will ins Viertelfinale und bei einem Weiterkommen würde im Achtelfinale ein Gegner aus Gruppe E, womöglich Malaysia (5) oder Neuseeland (12) warten, bei einem Gruppensieg der Deutschen in Gruppe F der laut Platzierung leichtere Gegner aus Gruppe E.

Zuletzt aktualisiert am 10. Juni 2013

Zugriffe: 3568

Weiterlesen...

Offizielle Pool Partner

Squash Termine

Mär
2

02.03.2018 - 04.03.2018

Mär
10

10.03.2018 - 11.03.2018

Apr
13

13.04.2018 - 15.04.2018

Apr
13

13.04.2018 - 15.04.2018

Apr
13

13.04.2018 - 15.04.2018

Apr
21

21.04.2018 - 22.04.2018

DSQV Mitgliedschaften

DSQV Förderer

ASS Athletic Sport Sponsoring

Victor International

Deutscher Squash Verband e.V.