Squash in Deutschland

Team EM Helsinki/Finnland - 2 x Halbfinale für Team Deutschland

Team EM Helsinki/Finnland Tag 2 – 2 x Halbfinale für deutsche Teams

Über Tag 2 der Team EM in Helsinki / Finnland gibt es durchweg nur positive Nachrichten der deutschen Teams.

Zuletzt aktualisiert am 27. April 2017

Zugriffe: 209

Weiterlesen...

Team EM Helsinki/Finnland Tag 1

Am ersten Tag der diesjährigen Team EM in Helsinki/Finnland gewannen die Damen am Morgen gegen Italien deutlich und klar mit 3:0. Debütantin Nele Hatschek legte dabei den Grundstein mit ihrem 3:0 Sieg. Im Anschluss siegten Sina Wall und Franziska Hennes ebenfalls mit 3:0

Zuletzt aktualisiert am 26. April 2017

Zugriffe: 252

Weiterlesen...

Mannschafts-WM der Damen in Paris: Niederlage auch gegen Spanien

Mit 1:2 hat das deutsche Damenteam am Dienstagabend die Begegnung bei der Mannschafts-WM der Damen in Paris gegen Spanien verloren. Nur Franziska Hennes konnte sich in fünf Sätzen gegen Marina de Juan durchsetzen. Sina Wall verlor in fünf Sätzen gegen Xisela Aranda und Sharon Sinclair hatte gegen Cristina Gomez in vier Sätzen das Nachsehen. In der letzten Begegnung muss Deutschland nun gegen Japan ran.

Zur Webseite mit den Ergebnissen.

Zuletzt aktualisiert am 06. Dezember 2016

Zugriffe: 1569

Mannschafts-WM der Damen in Paris: Deutschland startet mit Niederlagen gegen Frankreich und Hong Kong China, jetzt gegen Spanien und Japan

Bei der Mannschaftsweltmeisterschaft der Damen in Paris ist das deutsche Team mit zwei Niederlagen ins Turnier gestartet. Gegen Gastgeber Frankreich und Hong Kong China gab es jeweils eine 0:3 Niederlage. Am Montag unterlagen dabei gegen Frankreich Saskia Beinhard gegen Laura Pomportes und Sina Wall gegen Camille Serme mit je 0:3. Sharon Sinclair konnte Coline Aumard zwei Sätze beim 2:3 abnehmen.

In der zweiten Begegnung in Gruppe B, in der auch noch Spanien und Japan spielen, verloren beim 0:3 alle deutschen Spielerinnen ohnen Satzgewinn. Franziska Hennes unterlag gegen Tsz Wing Tong, Sharon Sinclair gegen Joey Chan und Sina Wall gegen Annie Au. Weitere Gegner sind am Dienstagnachmittag Spanien und am Mittwoch Japan. "Unsere wichtige Matches kommen erst heute Abend um 18 Uhr gegen Spanien und morgen um 11 Uhr gegen Japan", kommentierte denn auch Bundestrainer Pettke die bisherigen Begegnungen knapp.

Zur Webseite mit den Ergebnissen.

Zuletzt aktualisiert am 06. Dezember 2016

Zugriffe: 2335

Herren-WM in Kairo 2016: Simon Rösner und Jens Schoor ausgeschieden

Im Achtelfinale war der Weg von Simon Rösner (12) bei der Herren-WM in Kairo zu Ende: mit 1:3 unterlag der Deutsche gegen seinen Dauerrivalen Nick Matthew (4, ENG) erneut und schied damit aus dem Turnier aus. 11:6, 9:11, 7:11, 10:12 lautete das Endergebnis gegen Rösner. Matthew trifft nun im Halbfinale auf Karim Abdel Gawad (EGY).

In der Runde zuvor hatte es Jens Schoor erwischt, der gegen Yip Tsz Fung (HKG) in vier Sätzen verloren hatte.

Zur Webseite mit den Ergebnissen (squashinfo.com).

Zuletzt aktualisiert am 29. November 2016

Zugriffe: 2141

Herren-WM 2016 in Kairo: Simon Rösner besiegt Salazar in Runde 2

Bei der Herren-WM in Kairo hat Simon Rösner (12) Cesar Salazar (MEX) mit 3:0 besiegt. Nach dem 11:8, 11:7, 12:10 Rösners muss nun am Samstag Jens Schoor gegen Yip Tsz Fung (HKG) sein Zweitrundenmatch bestehen. Rösner tritt nun im Achtelfinale der WM gegen Nick Matthew (4, ENG) an.

Zur Webseite mit den Ergebnissen und zur offiziellen Webseite.

Zuletzt aktualisiert am 29. November 2016

Zugriffe: 2173

Herren-WM 2016 in Kairo: Simon Rösner und Jens Schoor ziehen in die zweite Runde ein

Bei der Men's Wadi Degla PSA World Championship 2016 im Wadi Degla Club in Kairo (EGY) haben Simon Rösner und Jens Schoor die zweite Runde erreicht. Rösner (12) besiegte Diego Elias (PER) mit 3:0 (11:9, 11:2, 11:8). Jens Schoor war als Qualifikant mit 3:1 gegen Ryan Cuskelly (13, AUS) siegreich (11:7, 12:10, 8:11, 11:9). In der zweiten Runde tritt Rösner nun gegen Cesar Salazar (MEX) an, während es Jens Schoor mit Yip Tsz Fung (HKG) zu tun bekommt.

Schoor hatte sich mit Siegen gegen Jaakko Vahamaa (FIN, 3:0) und James Huang (TPE, 3:2) durch die Qualifikation ins Haupfeld gekämpft.

Zur Webseite mit den Ergebnissen (squashinfo.com) und zur offiziellen Webseite.

Zuletzt aktualisiert am 29. November 2016

Zugriffe: 1922

EICC 2016: Sina Wall und Raphael Kandra auf Platz 4 nach verlorenen kleinen Finals

Zum Ende der Einzel-EM 2016 in Prag (EICC) langte es am Ende für Sina Wall und Raphael Kandra jeweils nur zum undankbaren vierten Platz. Beide unterlagen in den Spielen um Platz 3 ihren Gegnern.

Sina Wall (3/4) verlor das kleine Finale gegen Tinne Giis (5/8, BEL) in fünf Sätzen mit 10:12, 12:14, 11:8, 13:11 und 5:11. Im Halbfinale war Wall gegen die spätere Europameisterin Camille Serme (1, FRA) in drei Sätzen unterlegen (8:11, 2:11, 4:11).

Ähnlich erging es Raphael Kandra (5/8), der sein Halbfinale in drei Sätzen gegen den späteren Europameister Borja Golan (3/4, ESP) mit 5:11, 9:11, 8:11 verlor. Im Spiel um Bronze reichte es dann nicht gegen Lucas Serme (3/4, FRA) als Kandra mit 11:8, 11:13, 8:11 und 10:12 den Kürzeren zog.

Zur Webseite mit den Ergebnissen der Damen und Herren.

Zuletzt aktualisiert am 30. September 2016

Zugriffe: 1889

EICC 2016: Sina Wall und Raphael Kandra im Halbfinale der Einzel-EM

Bei den Einzel-Europameisterschaften 2016 in Prag (CZE) hat Raphael Kandra das Halbfinale erreicht. Er besiegte den Franzosen Mathieu Castagnet im Viertelfinale in fünf Sätzen mit 11:3, 8:11, 5:11, 11:7 und 11:9. Gegner im Halbfinale ist Borja Golan (ESP). In der ersten Runde hatte Kandra den Slovenen Rok Repovz und in Runde 2 den Italiener Yuri Farneti in jeweils drei Sätzen ausgeschaltet. Kandra ist bei der EICC an Position 5/8 gesetzt.

Ebenfalls im Halbfinale steht Sina Wall im Damenfeld. Nach einem Dreisatzsieg gegen Nadiya Usenko (UKR) in Runde 2 und einem Freilos in Runde 1 besiegte Wall im Viertelfinale Birgit Coufal (AUT) mit 11:7, 13:11 und 11:3. Gegnerin im Semifinale ist die topgesetzte Französin Camille Serme. Wall hat die Setzung 3/4 bei der EM.

Zur Webseite mit den Ergebnissen der Damen und Herren.

Zuletzt aktualisiert am 30. September 2016

Zugriffe: 1923

ETC 2016: Deutsche Herren mit Platz 4 - die Damen mit Platz 7

Bei den Mannschaftseuropameisterschaften in Warschau (POL) haben die deutschen Herren das kleine Finale gegen Schottland aufgrund des schlechteren Satzverhälnisses beim Endergebnis von 2:2 verloren und beenden das Turnier damit auf Platz 4. Die Damen landeten im letzten Spiel gegen Irland den ersten Sieg, was Platz 7 und damit den Abstieg in die Division 2 nicht verhindern konnte.

"Die Herren erreichten einen hervorragenden vierten Platz, verpassten dabei die Bronzemedaille nur um Haaresbreite", resümierte der Bundestrainer Oliver Pettke die Begegnung. "Im vierten Satz von Raphael Kandra wurden schon die Punkte vorsorglich gezählt. Ein 3:1 Sieg Kandras hätte für die Medaille nach Punkten noch gereicht. Vorher zeigten alle Spieler einen super Teamgeist und gingen bis zum Letzten. Simon Rösner siegte mit 3:2 gegen Alan Clyne, Rudi Rohrmüller verlor äußerst knapp gegen Douglas Kempsell mit 2:3. Lucas Wirths verlor nach hartem Kampf mit 1:3 gegen Kevin Moran. Ein Kompliment für Lucas gab es abschließend von allen Teammitgliedern für seine Leistungen bei seiner ersten EM bei den Herren. Ebenso wurde Tobias Weggen für seinen kurzfristige Zusage und seinen Einsatz gelobt".

"Wenn mir irgendjemand vor einer Woche gesagt hätte, dass wir mit den Herren Vierter werden, hätte ich sofort und alles unterschrieben. Das war eine tolle Teamleistung und ich bin echt stolz darauf", so Oliver Pettke weiter.

"Die Damen siegten heute souverän gegen Irland und belegten letztlich den siebten Platz. Alle Matches sorgten, trotz des schon gestern feststehenden Abstiegs für einen ordentlichen Abschluss. Festzuhalten ist auch noch, dass sowohl bei den Damen als auch bei den Herren die Teams noch enger zusammengerückt sind".

Zur Webseite mit den Ergebnisen.

Zuletzt aktualisiert am 09. Mai 2016

Zugriffe: 3666

Offizielle Pool Partner

Squash Termine

Apr
26

26.04.2017 - 29.04.2017

Apr
29

29.04.2017 - 01.05.2017

Mai
11

11.05.2017 - 14.05.2017

Mai
19

19.05.2017 - 21.05.2017

Jun
16

16.06.2017 - 17.06.2017

Jul
19

19.07.2017 - 23.07.2017

Jul
24

24.07.2017 - 28.07.2017

Sep
29

29.09.2017 - 01.10.2017

Nov
18

18.11.2017 - 19.11.2017

Nov
28

28.11.2017 - 03.12.2017

Newsletter Anmeldung

DSQV Mitgliedschaften

DSQV Förderer

ASS Athletic Sport Sponsoring

Victor International

Doll & Winter

Deutscher Squash Verband e.V.