Squash in Deutschland

Anmeldung zum DSQV-Newsletter für DSQV-Pressemitteilungen

DSQV-Masters holen vier Podestplätze bei Swiss Open

Uster - Am vergangenen Wochenende (29. Juni bis 1. Juli) fanden im schweizerischen Uster mit insgesamt 102 Spielerinen und Spielern aus ganz Europa die 3. Swiss Open für Masters statt und spielten um Punkte für die europäische Masters-Rangliste. Aus Deutschland nahmen 24 Akteurinnen und Akteure teil, sodass ca. jeder vierte aus Deutschland kam. Die Deutschen erspielten im Endresultat vier Podestplätze in insgesamt acht verschiedenen Feldern. Gold ohne Satzverlust holte Florian Pössl (Hanse Squash Hamburg, M45+). Silber erspielte Melanie Kreisel (1. SC Karlsruhe, W40+) und jeweils Bronze ging an Farman Khan (Park Squash Nymphenburg, M50+) und Selatin Kara (Squash Devils, M35+).

Florian Pössl, der Deutsche Einzelmeister von 1998, ging in seiner Altersgruppe M45+ topgesetzt an den Start und wurde seiner Favoritenrolle vollends gerecht: Ohne Satzverlust spielte er sich durch das Turnier und gewann den Titel. Er bewang auf seinem Weg zum Sieg dabei Jonas Vasey (Australien), Marco Staller (Österreich), Andreas Fritschi und im Finale dann den an Position zwei eingestuften Daniel Werner Oeschger (beide Schweiz).

Auch Melanie Kreisel bestätigte ihre Setzposition: An Position zwei in dem 16er-Feld der W40+ gesetzt gewann sie ihre erste Runde gegen die Schweizerin Daniela Stukalina klar mit 3:0, ehe sie in der zweiten Runde gegen die Engländerin Sam Mueller über die volle Distanz gehen musste. Nach einer 2:0 Führung fand Mueller besser in das Spiel und konnte auch ausgleichen in Sätzen. Doch am Ende behielt Kreisel mit 11:8 im fünften Satz die Oberhand und zog in die Runde der letzten vier ein. Das Halbfinale gegen Hollands Karin Thiel war dann eine klare 3:0 Angelegenheit für die Deutsche. Im Finale musste Kreisel sich dann Martina Pössl (Schweiz) in drei engeren Sätzen geschlagen geben und holt Silber in Uster. Platz drei ging an Thiel im kleinen Finale vor der Deutschen Iris Stockbauer (1. SC Würzburg).

Die erste Bronzemedaille der Deutschen bei diesem Turnier sicherte sich Selatin Kara, womit er auch seine Setzung an Position 3/4 bestätigte. In der Vorgruppe hatte er keinerlei Probleme mit Urs Altenburger (Schweiz) und Manus Bonner (Irland) bei seinen glatten 3:0 Erfolgen. In der folgenden ersten Hauptfeldrunde des 8er-Feldes überwand Kara zunächst den Schweizer Lorenz Arnet mit 3:0, ehe er sich dem späteren englischen Sieger Jonathan Gallacher in vier Sätzen geschlagen geben musste. Im kleinen Finale gegen Michael Müller (Schweiz) fand Kara nach verlorenem Auftaktsatz besser zu seinem Spiel und gewann alle Folgesätze, sodass er Rang drei am Ende holte.

Dritter in der M50+ wurde Farman Khan. Sein deutsch-deutsches Auftaktmatch mit Sven Reiter (1. SRC Taubertal) gestaltete Khan mit 3:0 erfolgreich. Auch gegen den an Position 5/8 gesetzten Spanier Javier Andreu behielt Khan in vier Sätzen die Oberhand. Im Halbfinale gegen den Iren Michael Cowhie kämpfte Khan sich nach 1:2 Zwischenstand zurück, verlor den Tiebreak des finalen fünften Durchgangs dann jedoch denkbar knapp mit 10:12. Im kleinen deutsch-deutschen Finale mit Hassan Meguid (Squash Club Fit Fun) führte Khan mit 2:0 Sätzen, ehe Meguid das Spiel aufgeben musste.

Die Übersicht aller Deutschen gibt es online hier:

W40+

2. Melanie Kreisel

4. Iris Stockbauer

7. Stefanie Leiber

10. Birgit Fichter

11. Alexandra Barthel

13. Nina Janisch

14. Karoline Dingelmann

M35+

3. Selatin Kara

M45+

1. Florian Pössl

M50+

3. Farman Khan

4. Hassan Meguid

6. Volker Knerr

8. Oliver Janssen

11. Sven Reiter

12. Günter Brantz

15. Torsten Soltwedel

17. Matthis Fuhrmann

20. Patrick Leppelt

21. Andreas Wagner

M55+

5. Norbert Suttner

6. Felix Paal

10. Michael Jansen

M60+

7. Werner Prokopetz

M65+

4. Stefan Messerschmidt

 

Alle genauen Einzel-Ergebnisse zur Nachlese gibt es online hier.

 

Offizielle Pool Partner

Squash Termine

Jan
5

05.01.2019 - 06.01.2019

Jan
19

19.01.2019 - 20.01.2019

Feb
7

07.02.2019 - 10.02.2019

Feb
23

23.02.2019 - 24.02.2019

Feb
23

23.02.2019 - 24.02.2019

Feb
28

28.02.2019 - 03.03.2019

Mär
16

16.03.2019 - 17.03.2019

Apr
6

06.04.2019 - 07.04.2019

Apr
26

26.04.2019 - 28.04.2019

DSQV Mitgliedschaften

DSQV Förderer

Werbung ASS Athletic Sport Sponsoring

Werbung Victor International

Deutscher Squash Verband e.V.