Squash in Deutschland

Anmeldung zum DSQV-Newsletter für DSQV-Pressemitteilungen

Deutsche Meisterschaften der Masters in Nebringen-Gäufelden

Nebringen-Gäufelden - Die Deutschen Einzelmeisterschaften für Masters in der Aramis Sportwelt in Nebringen-Gäufelden (13. bis 15. April) sind beendet. „Wir hatten ein schönes Turnier und danken allen Organisatoren, Unterstützern und helfenden Händen, die das Turnier zu einem vollen Erfolg gemacht haben. Auch gratuliere ich im Namen des DSQV allen Siegerinnen und Siegern sowie allen Platzierten“, so DSQV-Vizepräsidentin Masters Störte Becker. In elf verschiedenen Feldern wurden die nationalen Titelkämpfe ausgetragen.

Alle Deutschen Meisterinnen und Meister der Masters 2018 in der Übersicht:
Damen 35+: Marion Bezdek (HSC Tutzing)

Herren 35+: Anders Kroscky (SFI Boasters Germersheim)

Damen 40+: Sonja Elsayed (TSC Heuchelhof)

Herren 40+: Selatin Kara (Squash Devils)

Herren 45+: Manuel Fistonic (SI Stuttgart)

Damen 45+: Melanie Kreisel (1. SC Karlsruhe)

Herren 50+: Farman Khan (Park Squash Nympenburg)

Damen 50+. Konny Höllein (1. SC Kempten)

Herren 55+: Armin Schmelz (SC Sportpark Freilassing)

Damen 55+: Petra El Ghanam (SC Aktivpark Gilching)

Damen 60+: Elisabeth Keilmann (SC Aktivpark Gilching)

Herren 60+: Alan Hathway (RSC München)

Herren 65+: Franz Glatz (RSC München)

Herren 70+: Bernd Götsch (LobStars BB)

Anmerkung:

Teilweise wurden Altersklassen zusammengelegt (vgl. tournamentsoftware), am Ende aber getrennt gewertet.

Gewonnen bei den Damen 35+ (inkl. 55+) hat Petra El Ghanam. Sie gab im Turnierverlauf nur einen Satz gegen Iris Höfling (SC Dreieich 77) ab. Anders Kroscky (SFI Boasters Germersheim) schloss bei den Herren 35+ die Vorgruppe auf Rang eins ab. Er unterlag danach lediglich gegen Selatin Kara (Squash Devils) mit 1:3, der aber bei den Herren 40+ spielt (zusammengelegte Altersklasse). Das Feld der Damen 40+ war eine eindeutige Angelegenheit für die ungesetzte Sonja Elsayed. Bei den Herren 45+ zog Manuel Fistonic (SI Stuttgart) ohne Satzverlust in das Finale gegen Andreas Omlor (S.C. Yellow Dot Maintal) ein, was Fistonic mit 3:0 gewann. Der an Position 2 gesetzte Farman Khan (Park Squash Nymphenburg) gewann das Finale der Herren 50+ gegen Stefan Wetzstein (Setzung 3/4, S.C. Yellow Dot Maintal). Konny Höllein (1. SC Kempten) präsentierte sich bei den Damen 50+ in Bestform und holte erneut den Sieg. Bei den Herren 55+ gab es eine Wiederauflage des Vorjahresfinales: Es gewann wie im Vorjahr Armin Schmelz (SC Sportpark Freilassing) gegen Felix Paal (Squash-Pointers Gießen). Auf der Erfolgswelle waren weiterhin auch Alan Hathway (RSC München) bei den Herren 60+, Franz Glatz (RSC München) bei den Herren 65+ und Bernd Götsch (LobStars BB, Herren 70+), der seine Setzung an Position 1 mit seinem Erfolg damit bestätigt hatte.

Weitere Bilder zur Ansicht gibt es auf der DSQV-Facebookseite.
Turnierinformationen:
Alle Ergebnisse gibt es unter folgenden Link online hier (Tournamentsoftware.com).

Offizielle Pool Partner

Squash Termine

Jan
5

05.01.2019 - 06.01.2019

Jan
19

19.01.2019 - 20.01.2019

Feb
7

07.02.2019 - 10.02.2019

Feb
23

23.02.2019 - 24.02.2019

Feb
23

23.02.2019 - 24.02.2019

Feb
28

28.02.2019 - 03.03.2019

Mär
16

16.03.2019 - 17.03.2019

Apr
6

06.04.2019 - 07.04.2019

Apr
26

26.04.2019 - 28.04.2019

DSQV Mitgliedschaften

DSQV Förderer

Werbung ASS Athletic Sport Sponsoring

Werbung Victor International

Deutscher Squash Verband e.V.