Squash in Deutschland

Anmeldung zum DSQV-Newsletter für DSQV-Pressemitteilungen

Köln: Anders Kroscky gewinnt 2. Masters-Rangliste

Köln - Die zweite nationale Masters-Rangliste der laufenden Saison ist mit dem Sieg von Anders Kroscky (SFI Boasters Germersheim) im A-Feld zu Ende gegangen. Kroscky gewann topgesetzt gegen Oliver Janssen (HSC Tutzing) in drei Sätzen mit 11:6, 11:4, 11:1. Kroscky sichert sich damit den Sieg in der Stadt am Rhein ohne Satzverlust. Rang drei ging an Udo Kahl (SRC Bergische Löwen), der das kleine Finale gegen Michael Pieters (Team Cadillac Eschweiler) in fünf Sätzen für sich entschied. Insgesamt nahmen 86 Spielerinnen und Spieler im Kölner ACR Sportcenter in den verschiedenen Leistungsklassen teil. Platz 1 bis 4 eines Feldes ist bei der nächsten Masters-Rangliste des DSQV im jeweils höheren Feld als Aufsteiger startberechtigt (17. bis 18. November). Das nächste Event für die Masters sind die Deutschen Senioren Einzelmeisterschaften vom 13. bis 15. April in Nebringen-Gäufelden.

Im B-Feld siegte Rainer Fuhlhage-Maille (SC Turnhalle-Niederrhein) ohne Satzverlust und sicherte sich damit einen Aufstiegsplatz für das A-Feld bei der kommenden Rangliste. Er sicherte sich Platz 1 durch einen 3:0 Finalerfolg gegen Helge Albers (SC Harpen). Bronze im B-Feld ging an Alan Hathway (RSC München) vor Roland Diebowski (SC Turnhalle-niederrhein). Rang 1 im C-Feld holte Melanie Kreisel (1. SC Karlsruhe) durch ihren 3:1 Finalerfolg gegen Bernhard Helmling (SFI Boasters Germersheim). Platz drei ging an Markus Krüger (SRC Bergische Löwen) vor Patrick Leppelt (1. SC Kempten).

 

„Wieder ein tolles Mastersturnier auf hohem Niveau in Kombination mit einer sehr guten Stimmung, die zeigt, dass Sport verbindet“, so Störte Becker, DSQV-Vizepräsidentin Masters.

Das nächste Großereignis steht mit den Deutschen Senioren Einzelmeisterschaften bevor: Vom 13. bis 15. April spielen die deutschen Masters ihre nationalen Meister in Nebringen-Gäufelden aus. Die Ausschreibung ist veröffentlicht und die Anmeldung ist hier bereits zusammen verfügbar bzw. freigeschaltet.

Alle Sieger und Platzierten in den Feldern jeweils von Rang 1 bis 4:

A

1. Anders Kroscky (SFI Boasters Germersheim)

2. Oliver Janssen (HSC Tutzing)

3. Udo Kahl (SRC Bergische Löwen)

4. Michael Pieters (Team Cadillac Eschweiler)

B

1. Rainer Fuhlhage Maille (SC Turnhalle-Niederrhein)

2. Helge Albers (SC Harpen)

3. Alan Hathway (RSC München)

4. Roland Diebowski (SC Turnhalle-Niederrhein)

C

1. Melanie Kreisel (1. SC Karlsruhe)

2. Bernhard Helmling (SFI Boasters Germersheim)

3. Markus Krüger (SRC Bergische Löwen)

4. Patrick Leppelt (1. SC Kempten)

D

1. Michael Heerde (Team Cadillac Eschweiler)

2. Herbert Britten (SC Heidenkopf)

3. Thomas Koller (1. SC Würzburg)

4. Ingo Boos (SCF Nürnberg)

E

1. Sebastian Arenas Y Casal (1. SC Bochum)

2. Petra Kölmel (SRC Baden-Baden)

3. Roland Engels (LobStars BB)

4. Jost Kaltenbach (Squash-Team Siegen/Lüdenscheid)

 

Weitere Bilder zur Ansicht gibt es auf der DSQV-Facebookseite.

Alle Ergebnisse gibt es online hier.

 

Offizielle Pool Partner

Squash Termine

Aug
29

29.08.2018 - 01.09.2018

Sep
7

07.09.2018 - 09.09.2018

Sep
11

11.09.2018 - 16.09.2018

Nov
17

17.11.2018 - 18.11.2018

DSQV Mitgliedschaften

DSQV Förderer

ASS Athletic Sport Sponsoring

Victor International

Deutscher Squash Verband e.V.