Squash in Deutschland

25. Deutsche Senioren-Mannschaftsmeisterschaft erfolgreich gestartet

Krefeld - Die 25. Deutschen Senioren-Mannschaftsmeisterschaften (DSMM, 16. bis 17. Juni) - als 2. International German Masters Team Championship - sind erfolgreich angelaufen und der erste Wettkampftag ist in der Turnhalle Krefeld für alle Teams über die Bühne gegangen.

 

Bei den "International German Masters-Ladies Team Championships", die in einer Gruppe ausgetragen werden, liegen die Vorjahressiegerinnen "Fantastic4 Girls" um Spitzenspielerin Simone Korell, die gegen "Red-Fun-Team" und "RSC München Mädels" zwei Siege holten, derzeit auf Rang eins. Ihnen dicht auf den Fersen ist jedoch die Mannschaft "Heidschnucken" um Spitzenspielerin Simone Luka, die ihrerseits auch mit 2 glatten Siegen gegen "RSC München Mädels" und "Red-Fun-Team" auf Platz zwei der Vierergruppe ebenfalls einen sehr guten Start hinlegte. Die morgige Begegnung um 15 Uhr wird laut aktuellem Zeitplan damit zum Finale.

Das größter Starterfeld "International German Masters Team Championships" mit 18 Mannschaften wird in zwei Vierer- und zwei Fünfergruppen in der Vorrunde ausgetragen, ehe es dann in die Platzierungsspiele geht. Die vier Gruppenersten kommen in die Halbfinals, die morgen ab 12 Uhr angesetzt sind. Qualifiziert ist dafür die Mannschaft um Spitzenspieler Uwe Peters (Sieger Gruppe A), die gegen den ST Aplerbeck (Sieger Gruppe D) mit Spitzenspieler Martin Kozik morgen um 12 Uhr eines der Halbfinale bestreitet. Im zweiten Halbfinale steht die Langenhagener Mannschaft um Daniel Zilic (Sieger Gruppe B), die im norddeutschen Duell gegen die Hamburger Mannschaft "Sportwerk Racq Pacq" (Sieger Gruppe C) antritt. Trotz einer noch ausstehenden Begegnung der Hamburger kann ihnen aufgrund von 6 Spielen Vorsprung auf Platz zwei und des makellosen Spielverhältnisses von 15:0 der Gruppensieg rechnerisch nicht mehr genommen werden.

Im Feld "International German Masters Oldie Team Championships" setzte sich in der ersten von zwei Vorrunden-Vierergruppen in Gruppe A die Mannschaft "Turnhalle Niederrhein 1 Oldies" mit drei glatten Siegen durch und trifft morgen um 9 Uhr im Halbfinale auf die SSC South Squash Connection, die von dem bisher im Turnierverlauf ungeschlagenen Oliver Janssen angeführt wird und in ihrer Gruppe B mit zwei Siegen Platz zwei belegt. Das zweite Halbfinale findet zeitgleich zum ersten statt und wird zwischen Moskitos Waiblingen (2. Gruppe A), die von Rainer Niefer angeführt werden, und Cadillac Eschweiler 1 (Sieger Gruppe B) um ihren belgischen Spitzenspieler Guillaume Lahourcade ausgetragen.

"Es war ein toller erster Turniertag mit vielen spannenden Spielen und super Stimmung im und neben dem Court. Die Vorfreude auf Tag zwei ist dadurch umso größer", so Störte Becker, DSQV-Vizepräsidentin Masters.

Zu den Ergebnissen geht es hier.

 

 

 

 

 

 

 

 

Offizielle Pool Partner

Squash Termine

Okt
28

28.10.2017 - 29.10.2017

Nov
3

03.11.2017 - 05.11.2017

Nov
18

18.11.2017 - 19.11.2017

Nov
18

18.11.2017 - 19.11.2017

Nov
28

28.11.2017 - 03.12.2017

Dez
8

08.12.2017 - 10.12.2017

Jan
5

05.01.2018 - 07.01.2018

Jan
20

20.01.2018 - 21.01.2018

Feb
3

03.02.2018 - 04.02.2018

Feb
15

15.02.2018 - 18.02.2018

Mär
2

02.03.2018 - 04.03.2018

Mär
10

10.03.2018 - 11.03.2018

Apr
13

13.04.2018 - 15.04.2018

Apr
13

13.04.2018 - 15.04.2018

Apr
21

21.04.2018 - 22.04.2018

Newsletter Anmeldung

DSQV Mitgliedschaften

DSQV Förderer

ASS Athletic Sport Sponsoring

Victor International

Doll & Winter

Deutscher Squash Verband e.V.