Squash in Deutschland

Anmeldung zum DSQV-Newsletter für DSQV-Pressemitteilungen

Raphael Kandra im DEM/DAM - Interview

Mit Raphael Kandra stellte sich jetzt der amtierende Deutsche Vizeeinzelmeister den Fragen des DSQV. Mit Kandra gehen die Interviews der TOP 3 der aktuellen Deutschen Herren Rangliste damit zu Ende. Kandra ist aktuelle Nr. 42 der Weltrangliste der Professional Squash Association (PSA), in der er seit Anfang 2009 unterwegs ist und bisher 13 Turniersiege holte. Außerdem ist er Mitglied der Herren-Nationalmannschaft und DSQV-Honorartrainer. Im heutigen Interview nimmt er Stellung zu seinem bisherigen Saisonverlauf, seinen Zielen für die DEM und das Jahr 2018 sowie zur DEM im Allgemeinen, seiner Trainertätigkeit beim DSQV und seinem Training. Mit dem Klick auf weiterlesen gibt es das Interview.

Zuletzt aktualisiert am 10. Februar 2018

Zugriffe: 807

Weiterlesen...

Linköping: Simon Rösner bezwingt Tarek Momen und steht nach New York im zweiten Finale in Serie

Linköping - Im heutigen Halbfinale bei den mit 70.000 US-Dollar dotierten UCS Swedish Open wiederholte Simon Rösner (WRL 6, Paderborner SC) seinen 3:1 Erfolg aus New York gegen den Ägypter Tarek Momen (WRL 7). Der Deutsche siegte mit 11:8, 11:7, 4:11, 11:7 in rund 62 Minuten Spielzeit. Nach der 2:0 Satzführung und einem zunächst ausgeglichenen Satz drei (3:3), zog Momen davon und holte den Satzanschluss. Doch davon unbeeindruckt setzte Rösner sich schnell mit 6:1 im vierten Durchgang ab, ehe Momen bis auf 9:7 aus Sicht Rösner's verkürzte. Doch der elffache Deutsche Einzelmeister blieb konzentriert und holte den Satz mit 11:7 und machte damit den zweiten Finaleinzug in Serie auf der PSA World Tour perfekt. Morgen wartet auf ihn seiner Paderborner Mannschaftskollege Ali Farag (EGY, WRL 3), der Paul Coll (NZL, WRL 13) mit 3:1 Sätzen bezwang.

Zuletzt aktualisiert am 10. Februar 2018

Zugriffe: 623

Weiterlesen...

Linköping: Rösner zieht in das Halbfinale der UCS Swedish Open ein

Linköping - Simon Rösner (WRL 6, Paderborner SC) is on fire: Er gewann in drei Sätzen bei den UCS Swedish Open mit 11:6, 11:8, 11:6 am heutigen Freitag im Viertelfinale gegen Daryl Selby (ENG, WRL 15) in rund 40 Minuten Spielzeit und steht damit im Halbfinale des mit 70.000 US-Dollar dotierten Turnieres. In allen Sätzen war das Spiel jeweils in etwa bis zur Satzmitte ausgeglichen, ehe Rösner sich jeweils absetzen konnte. Im Semifinale erwartet den an Position 4 gesetzten deutschen Nationalspieler morgen der an Position 2 gesetzte Ägypter Tarek Momen (WRL 7). Das morgige Spiel um 13:45 Uhr ist damit ebenfalls die Wiederauflage des Finales beim Tournament of Champions in New York, was Rösner vor rund zwei Wochen mit 3:1 Sätzen für sich entschied. In der Bilanz von sieben gespielten PSA-Matches mit Momen steht es 4:3 für Rösner. Momen kam seinerseits mit einem 3:1 Erfolg über den Australier Cameron Pilley (WRL 20) in die runde der letzten vier.

Zuletzt aktualisiert am 10. Februar 2018

Zugriffe: 558

Weiterlesen...

Linköping: Rösner zieht durch 3:2 Sieg ins Viertelfinale ein

Linköping - Simon Rösner (WRL 6, Paderborner SC) steht bei den UCS Swedish Open (70.000 US-Dollar Preisgeld, 6. bis 11. Februar inkl. Qualifikation) nach einem 3:2 (6:11, 11:8, 11:8, 9:11, 11:5) Sieg über Declan James (ENG, WRL 26) nach rund 79 Minuten Spielzeit in der Runde der letzten acht. Rösner bleibt in seinem zweiten Match nach den Qatar Classic 2016 gegen James damit ungeschlagen. Das DSQV-Ass musste zunächst den Auftaktsatz abgeben. Nach dem 0:2 im zweiten Satz lief es besser für Rösner und er glich über 5:2 und weiteren Punkten auf beiden Seiten nach Sätzen aus. Der dritte Durchgang war bis zum 5:5 stets ausgeglichen, ehe der amtierende Deutsche Einzelmeister durch zwei Fehler von James und zwei eigene Winner auf 9:5 davonzog. Doch James kam nochmal auf 9:8 ran.

Zuletzt aktualisiert am 09. Februar 2018

Zugriffe: 577

Weiterlesen...

DEM/DAM: Meldeschluss am Freitag, 9. Februar rückt näher

Hamburg - Countdown: Am kommenden Freitag, 9. Februar ist Meldeschluss für die diesjährigen DUCAT Deutschen Einzelmeisterschaften sowie für die Deutschen ESCHE Amateurmeisterschaften im Sportwerk Hamburg (15. bis 18. Februar). Die Anmeldung ist bis Freitagnacht um 23:59:59 Uhr hier online möglich. Die aktuelle Meldeliste sowie Ausschreibung mit allen weiteren notwendigen Informationen ist hier online einsehbar. Zur Turnierwebsite geht es online hier. Die aktuelle Pressemitteilung vom 6. Februar des ausrichtenden Sportwerk Hamburg kann mit einem Klick online hier geöffnet werden.

Zuletzt aktualisiert am 07. Februar 2018

Zugriffe: 542

Linköping: Kandra unterliegt Tuominen mit 2:3 Sätzen

Linköping - Bei den UCS Swedish Open (6. bis 11. Februar inkl. Qualifikation, 70.000 US-Dollar Preisgeld) ist Raphael Kandra (WRL 42, Paderborner SC) durch eine 2:3 (8:11, 11:4, 6:11, 11:7, 5:11) Fünfsatz-Niederlage im Qualifikationsfinale gegen Olli Tuominen (WRL 48) ausgeschieden. Nach einem 1:2 Satzrückstand kämpfte er sich zurück und holte den Satzausgleich, am Ende musste Kandra sich dann mit 5:11 im finalen Durchgang geschlagen geben. Simon Rösner (WRL 6, Paderborner SC) startet morgen gegen Declan James (WRL 26, ENG) in das Hauptfeld in Runde 1 laut aktuellem Zeitplan um 13 Uhr MEZ.

Zuletzt aktualisiert am 07. Februar 2018

Zugriffe: 545

Weiterlesen...

Axel Annink im DEM/DAM - Interview

Mit Axel Annink gehen die Interviews der hinter den Kulissen der DEM/DAM tätigen Verantwortlichen heute zu Ende. Er kümmert sich seit mehreren Jahren intensiv um die Pressearbeit des Hamburger Sportwerks im Bundesliga- sowie nationalen und internationalen Turnierbereich. Zum Squash gekommen ist er durch Schulfreunde und seit dem Ende der 80er-Jahre dem Sport treu geblieben. Die squashspezifische Pressearbeit aufgenommen hat er durch die freundschaftliche Verbundenheit zu Simon Frenz und begann mit dem Aufstieg von Hanse Squash Hamburg in die 2. Bundesliga Nord, sodass er dann in der Hamburger Squashszene auch für andere Vereine die Pressearbeit durchführte. Auch beruflich ist Annink als Verantwortlicher für Presse- und Öffentlichkeitsarbeit für Großveranstaltungen bestens mit seiner Tätigkeit im Hamburger Squashbereich vertraut. Im DSQV-Interview gibt er Infos zu seinen Aufgaben bei der DEM/DAM, seinen Favoriten, seinem besonderen DEM-Moment und Weiterem.

Zuletzt aktualisiert am 07. Februar 2018

Zugriffe: 558

Weiterlesen...

Linköping: Kandra steht im Qualifikationsfinale

Linköping - Die UCS Swedish Open (6. bis 11. Februar inkl. Qualifikation, 70.000 US-Dollar Preisgeld) haben für Raphael Kandra (WRL 42, Paderborner SC) erfolgreich begonnen: In der ersten Runde der Qualifikation schlug der DSQV-Nationalspieler den Schweden Michael Babra (WRL 258) glatt in drei Sätzen mit 11:5, 11:5, 11:6 in rund 23 Minuten Spielzeit. Für Kandra geht es morgen um 17:30 Uhr MEZ gegen Olli Tuominen (WRL 48, FIN) im Qualifikationsfinale um einen Einzug der vier Plätze für das Hauptfeld weiter. Simon Rösner (WRL 6, Paderborner SC) ist in Linköping ebenfalls am Start. Er greift am Donnerstag um 13 Uhr MEZ in das Geschehen in der ersten Hauptfeldrunde gegen Declan James (WRL 26, ENG) ein.

Zuletzt aktualisiert am 06. Februar 2018

Zugriffe: 555

Weiterlesen...

Sharon Sinclair im DEM/DAM - Interview

Mit der Deutschen Einzelmeisterin aus 2016, Sharon Sinclair vom SC Monopol Frankfurt, gehen die DEM/DAM – Interviews in die nächste Runde. Sie ist aktuelle Nr. 2 der Deutschen Rangliste und pausierte durch die Geburt ihrer Tochter das zurückliegende Jahr nach den letztjährigen Deutschen Einzelmeisterschaften. Der DSQV hörte sich jetzt bei ihr nach ihrer Rückkehr auf die nationale Turnierserie, ihrem Deutschen Meistertitel in 2016, der diesjährigen DEM und ihrem Training um. Was Sharon zu sagen hat, kann im Interview herausgefunden werden.

Zuletzt aktualisiert am 03. Februar 2018

Zugriffe: 975

Weiterlesen...

Qatar Circuit No. 6: Yannik Omlor unterliegt Abhay Singh im Halbfinale

Doha - Yannik Omlor (WRL 191, SI Suttgart) ist im Halbfinale des Qatar Circuit No. 6 (29. Januar bis 2. Februar, 5.000 US-Dollar Preisgeld) im Halbfinale mit 0:3 (6:11, 4:11, 7:11) gegen Abhay Singh (WRL 130, IND) am heutigen Donnerstag ausgeschieden. Es war das erste Match der beiden bei Weltranglisten. Durch seine beiden Siege gegen die Katarer Hamad Al-Amri (WRL 266) und Syed Azlan Amjad (WRL 142) in der ersten und zweiten Runde erreichte Omlor damit  nach den Sport Life Open (Dezember 2016) das zweite Halbfinale eines mit 5.000 US-Dollar dotierten PSA-Turnieres. Im morgigen Finale trifft Singh auf Abdullah Al Muzayen (WRL 192, KUW), der den topgesetzten Spanier Iker Pajares Bernabeu (WRL 55) in einer Partie über fünf Sätze bezwang. "Das Spiel fand nicht auf einem normalen Court statt, sondern wurde auf einem Glascourt ausgetragen. Damit kam ich nicht so gut klar", so Yannik Omlor aus Doha.

Zuletzt aktualisiert am 01. Februar 2018

Zugriffe: 702

Offizielle Pool Partner

Squash Termine

DSQV Mitgliedschaften

DSQV Förderer

ASS Athletic Sport Sponsoring

Victor International

Deutscher Squash Verband e.V.