Squash in Deutschland

Deutsche Einzelmeister- und Amateurmeisterschaft 2018

DUCAT Deutsche Einzelmeisterschaft und Deutsche ESCHE Amateurmeisterschaft im Sportwerk Hamburg vom 15. - 18.02. +++ Alle weiteren Infos per Logo-Klick +++

 
Anmeldung zum DSQV-Newsletter für DSQV-Pressemitteilungen

Weihnachtsgrüße des DSQV

Das aktuelle Jahr neigt sich dem Ende entgegen und dies nimmt das DSQV-Präsidium und die DSQV-Geschäftsstelle zum Anlass, sich bei allen Landesverbänden und ihren angeschlossenen Vereinen, allen Vorstandskolleginnen und - kollegen der Landesverbände und Vereine, Unterstützern, Ausschüssen, Freunden und Helfern des Squashsports im zurückliegenden Jahr für die gute Zusammenarbeit zu bedanken. Wir wünschen Frohe Weihnachten mit dem Weihnachtslied von Theodor Storm und einen guten Start in das neue Jahr 2018.

Vom Himmel in die tiefsten Klüfte
ein milder Stern herniederlacht;
vom Tannenwalde steigen Düfte
und hauchen durch die Winterlüfte,
und kerzenhelle wird die Nacht.

Zuletzt aktualisiert am 22. Dezember 2017

Zugriffe: 510

Weiterlesen...

PSA: Deutsche bei Qatar Circuit No. 5 ausgeschieden

Doha - Bei den Qatar Circuit No. 5 (20. - 26. Dezember inkl. Qualifikation, 15.000 US-Dollar Preisgeld) sind die drei Deutschen heute ausgeschieden. Tobias Weggen (WRL 386, Paderborner SC) unterlag Umair Zaman (QAT, WRL 218) in drei Sätzen 8:11, 10:12, 7:11, nachdem er gestern sein Qualifikationsfinale gegen Yousaf Al Malki (QAT) gewann. Valentin Rapp (WRL 262, SI Stuttgart) spielte gegen Luca Wilhelmi (SUI, WRL 225). Nach einem 0:2 Satzrückstand kam Rapp zurück, schied am Ende jedoch mit 1:3 Sätzen (4:11, 9:11, 12:10, 5:11) aus. Yannik Omlor (WRL 200, ebenfalls SI Stuttgart) spielte gegen den Spanier Iker Pajares Bernabeu (WRL 61). Omlor unterlag in drei Sätzen 8:11, 7:11, 6:11.

Alle Ergebnisse gibt es, soweit diese feststehen, hier.

Zuletzt aktualisiert am 23. Dezember 2017

Zugriffe: 399

PSA: Tobias Weggen zieht bei Qatar Circuit No. 5 in das Hauptfeld ein - Mit Valentin Rapp und Yannik Omlor deutsches Trio im Hauptfeld

Doha - Bei dem Weltranglistenturnier Qatar Circuit No. 5 (20. - 26. Dezember inkl. Qualifikation, 15.000 US-Dollar Preisgeld) ist Tobias Weggen (WRL 386, Paderborner SC) durch einen klaren 3:0 Sieg (11:6, 11:8, 11:4) gegen Salem Yousaf Al Malki (QAT) in rund 16 Minuten Spielzeit im Qualifikationsfinale in die morgen startende Hauptrunde eingezogen, wo er laut aktuellem Zeitplan auf Umair Zaman (QAT, WRL 218) um 14 Uhr MEZ trifft. "Ich bin froh, dass ich jetzt im Maindraw bin und werde morgen versuchen, mein Bestes zu geben und befreit aufzuspielen", so Weggen aus Doha. Für Yannik Omlor (WRL 200, SI Stuttgart) geht es morgen um 16:30 Uhr MEZ gegen Iker Pajares Bernabeu (ESP, WRL 61). Valentin Rapp (WRL 262, ebenfalls SI Stuttgart) bekommt es morgen mit dem Schweizer Luca Wilhemli (WRL 225) um 14:45 Uhr MEZ zu tun. Damit stehen drei Deutsche bei diesem Turnier in der 1. Runde des Hauptfeldes.

Zuletzt aktualisiert am 23. Dezember 2017

Zugriffe: 435

Weiterlesen...

Das Grüne Band 2018: Bewerbungsphase für Vereine ist gestartet

Die Bewerbungsphase für das „Grüne Band“ 2018, die Auszeichnung für vorbildliche Talentförderung im Verein von Commerzbank AG und dem Deutschen Olympischen Sportbund, ist gestartet. Die Sieger-Vereine dürfen sich nicht nur über eine feierliche Preisverleihung freuen, sondern auch über einen tollen Pokal und eine finanzielle Unterstützung von 5.000 Euro. Bis zum 31. März 2018 können sich alle Vereine der 62 förderungswürdigen Spitzenverbände bewerben, wozu auch der DSQV zählt. Im aktuellen Jahr 2017 wurde der Squashverein SRC Duisburg 1993 mit dieser Prämierung nach einer erfolgreichen Bewerbung unter den 50 jährlichen Preisträgern ausgezeichnet.

Zuletzt aktualisiert am 20. Dezember 2017

Zugriffe: 442

Weiterlesen...

PSA: Valentin Rapp unterliegt Abdullah Al Muzayen im Halbfinale der KSF Open

Kuwait - Valentin Rapp (WRL 262, SI Stuttgart) traf am heutigen Tage im Halbfinale der KSF Open (15. - 20. Dezember, 5.000 US-Dollar Preisgeld) auf den Lokalmatador Abdullah Al Muzayen (KUW, WRL 294). Der Deutsche unterlag mit 0:3 (1:11, 4:11, 5:11) Sätzen, nachdem er mit Siegen über Omar Bahgat (EGY, WRL 343) und Teamkollege Yannik Omlor (WRL 200) in die Runde der letzten vier eingezogen war. Bereits am kommenden Freitag um 14:45 Uhr MEZ trifft Rapp bei seinem nächsten Turnier, dem Qatar Circuit No. 5 in Doha (20. - 26. Dezember, 15.000 US-Dollar Preisgeld), nach aktuellem Zeitplan auf den Schweizer Luca Wilhelmi (WRL 225) in Runde 1 des 32er-Hauptfeldes. Yannik Omlor trifft auf Iker Pajares Bernabeu (ESP, WRL 61) ebenfalls am Freitag in der 1. Hauptfeldrunde, und zwar um 16:30 Uhr MEZ. Das deutsche Trio der Bundes- und Nationalspieler wird in Doha komplettiert durch Tobias Weggen (WRL 386, Paderborner SC).

Zuletzt aktualisiert am 20. Dezember 2017

Zugriffe: 422

Weiterlesen...

PSA: Valentin Rapp besiegt Yannik Omlor in Kuwait in Runde 2 und steht im Halbfinale der KSF Open

Kuwait - Yannik Omlor (WRL 200) und Valentin Rapp (WRL 262, beide SI Stuttgart) sind derzeit auf Weltranglistentour unterwegs: Bei den KSF Open in Kuwait (15. - 20. Dezember inkl. Qualifikation, 5.000 US-Dollar Preisgeld) zogen beide am Sonntag mit glatten Dreisatzsiegen in die zweite Runde ein, wo sie im direkten Duell gestern aufeinander trafen. Omlor bezwang in Runde 1 Abdelrahman Abdelkhalek (EGY, WRL 498) mit 11:6, 11:6, 11:3 in rund 20 Minuten Spielzeit. Teamkollege Valentin Rapp siegte ebenfalls glatt zum Auftakt gegen Omar Bahgat (EGY, WRL 343) mit 11:2, 11:8, 11:9 in 25 Minuten. Gestern gab es dann für die Deutschen im Viertelfinale das direkte Duell.

Zuletzt aktualisiert am 19. Dezember 2017

Zugriffe: 469

Weiterlesen...

WSF baut SPIN-Programm aus und informiert über Anpassung der Kostenstruktur

Der DSQV wurde jetzt von der World Squash Federation (WSF) über den Ausbau des SPIN Programms informiert. Bei Anmeldung im SPIN-Programm erhält der Spieler eine Squash Personal Identification Number (SPIN). Diese ist für Spieler notwendig, die an europäischen und internationalen Turnieren teilnehmen wollen. Für nationale, regionale oder lokale Turniere im DSQV oder im Ligabetrieb ist eine SPIN-Nummer nicht erforderlich.

Zuletzt aktualisiert am 17. Dezember 2017

Zugriffe: 517

Weiterlesen...

Herren Einzel WM: Deutsche sind ausgeschieden

Manchester - Die Einzel-Weltmeisterschaften der Herren (8. bis 17. Dezember) im englischen Manchester sind für die deutschen Teilnehmer zu Ende. Simon Rösner (WRL 9, Paderborner SC) unterlag Abdulla Mohd Al Tamimi (QAT, WRL 37) in der ersten Hauptfeld-Runde in fünf Sätzen mit 2:3 (14:12, 9:11, 11:7, 7:11, 3:11). Sein Vereinskollege Raphael Kandra (WRL 42, Bild rechts) schied gegen Greg Lobban (SCO, WRL 31) in vier Sätzen mit 4:11, 13:11, 8:11, 5:11 in der ersten Hauptfeld-Runde aus. Jens Schoor (WRL 85, Black & White RC Worms) unterlag nach gewonnener Qualifikationsrunde 1 im Qualifikationsfinale in fünf Sätzen mit 5:11, 8:11, 11:5, 11:6, 9:11 gegen Jan van den Herrewegen (BEL, WRL 72).

Alle Ergebnisse gibt es online hier.

Zuletzt aktualisiert am 12. Dezember 2017

Zugriffe: 542

Airport Xmas Open: Sina Kandra und Tim Weber siegen

Berlin - Die Airport Xmas Open (8. bis 10. Dezember) im Airport Squash sind mit Siegen von Sina Kandra (DRL 1, Paderborner SC) bei den Damen und Tim Weber (DRL 5, Black & White RC Worms) bei den Herren zu Ende gegangen. Beide gewinnen damit ihre zweite Rangliste in der aktuellen Saison. Das Herren-B-Feld sicherte sich Maximilian Baum (DRL 60, SC hotsocks Mülheim). Im Herren-C-Feld siegte Janosch Thäsler (DRL 157, Team Cadillac Eschweiler). Damit geht die letzte Rangliste der aktuellen Saison 2017-2018 im aktuellen Jahr zu Ende. Die nächste wird in Bornheim (6. und 7. Januar 2018) stattfinden.

Zuletzt aktualisiert am 10. Dezember 2017

Zugriffe: 804

Weiterlesen...

Airport Xmas Open: Tim Weber und Yannik Omlor im Herren-A-Finale

Berlin - Der zweite Tag der Airport Xmas Open (8. bis 10. Dezember, 2.500 Euro Preisgeld) brachte bei Herren A und B die Finalisten hervor. Die Damen und Herren C spielen morgen noch zwei Runden, sodass die Finalisten hier morgen feststehen. Bei den Herren A haben sich mit Tim Weber (DRL 5, Black & White RC Worms) und Yannik Omlor (DRL 8, SI Stuttgart) die beiden Topgesetzten in das morgige Finale um 14:30 Uhr gespielt. Das B-Feld-Finale tragen Willi Wingelsdorf (DRL 44, L.A. Squasher Harsefeld-Stade) und Maximilian Baum (DRL 60, SC hot socks Mülheim) um 11:30 Uhr aus.

Zuletzt aktualisiert am 09. Dezember 2017

Zugriffe: 718

Weiterlesen...

Offizielle Pool Partner

Squash Termine

Feb
3

03.02.2018 - 04.02.2018

Feb
15

15.02.2018 - 18.02.2018

Mär
2

02.03.2018 - 04.03.2018

Mär
10

10.03.2018 - 11.03.2018

Apr
13

13.04.2018 - 15.04.2018

Apr
13

13.04.2018 - 15.04.2018

Apr
13

13.04.2018 - 15.04.2018

Apr
21

21.04.2018 - 22.04.2018

DSQV Mitgliedschaften

DSQV Förderer

ASS Athletic Sport Sponsoring

Victor International

Deutscher Squash Verband e.V.