Squash in Deutschland

Anmeldung zum DSQV-Newsletter für DSQV-Pressemitteilungen

ATCO PSA Dubai World Series Finals: Simon Rösner gewinnt 2:0 gegen Gregory Gaultier

Dubai - Simon Rösner (Paderborner SC, WRL 5) gewinnt bei den ATCO PSA Dubai World Series Finals (jeweils 160.000 US-Dollar Gesamtpreisgeld für Damen und Herren, 5. bis 9. Juni) auch sein drittes Gruppenspiel gegen den Franzosen Gregory Gaultier (WRL 7). Rösner siegte mit 2:0 (11:8, 12:10) Sätzen in rund 21 Minuten Spieldauer. Nachdem Gaultier den besseren Start erwischte und Rösner beim 7:7 ausgleichen konnte, setzte Deutschlands Nr. 1 seinen Lauf fort und gab nach dem 8:8 bis zum Satzgewinn keinen Punkt mehr ab.

Zuletzt aktualisiert am 07. Juni 2018

Zugriffe: 948

Weiterlesen...

ATCO PSA Dubai World Series Finals: Simon Rösner besiegt Ali Farag mit 2:1 und steht vorzeitig im Halbfinale

Dubai - Simon Rösner (WRL 5, Paderborner SC) gewinnt auch sein zweites Gruppenspiel bei den ATCO PSA Dubai World Series Finals in Dubai im Emirates Golf Club (160.000 US-Dollar Gesamtpreisgeld jeweils für Damen und Herren, 5. bis 9. Juni): Der elffache Deutsche Einzelmeister gewinnt mit 2:1 (7:11, 11:9, 11:3) Sätzen gegen den aktuellen ägyptischen Weltranglisten-2. Ali Farag in rund 40 Minuten Spieldauer das Duell mit seinem Paderborner Vereinskollegen und steht vorzeitig im Halbfinale. Rösner ist unabhängig des noch ausstehenden dritten Gruppenspieles gegen Gregory Gaultier (FRA, WRL 7) auch im Falle einer Niederlage gegen den Franzosen durch die beiden Siege gegen Gawad und Farag sicher B-Gruppensieger. Denn Farag und Gawad haben beide gegen Gaultier gewonnen. Bei gleicher Anzahl an Siegen zählt der direkte Vergleich laut den Regularien und den hat Rösner sowohl gegen Farag und Gawad jeweils gewonnen.

Zuletzt aktualisiert am 07. Juni 2018

Zugriffe: 816

Weiterlesen...

ATCO PSA Dubai World Series Finals: Rösner gewinnt gegen Gawad zum Auftakt mit 2:0

Dubai - Simon Rösner (WRL 5, Paderborner SC) gewann heute sein erstes Spiel bei den ATCO PSA Dubai World Series Finals im Emirates Gold Club in Dubai (160.000 US-Dollar Gesamtpreisgeld jeweils für Damen und Herren, 5. bis 9. Juni) gegen Karim Abdel Gawad (EGY, WRL 8) mit 2:0 (12:10, 11:6) Sätzen in rund 28 Minuten Spielzeit. Qualifiziert für dieses Turnier sind die jeweils ersten acht Spielerinnen und Spieler der World Series Rangliste, den PSA Road to Dubai - Standings. Bei den Damen sind die ersten acht alle dabei. Bei den Herren sagte Marwan Elshorbagy (EGY, WRL 3) als Dritter der PSA Road to Dubai Standings ab, sodass Nick Matthew (ENG, WRL 13) als Neunter des besagten Rankings noch einen Platz erhielt.

Zuletzt aktualisiert am 06. Juni 2018

Zugriffe: 739

Weiterlesen...

Weltrangliste Juni: Rösner, Kandra und Weggen mit Karrierehoch

Am heutigen 1. Juni wurden die neuen Weltranglisten der Professional Squash Association (PSA) veröffentlicht. Vier von den acht in der Weltrangliste vertretenen Deutschen kletterten im Ranking im Vergleich zum Vormonat und für drei Deutsche ist es die derzeit höchste Platzierung ihrer Karriere: Für Simon Rösner ging es von Platz 6 aus der Mai-Rangliste nun auf Platz 5. Für seinen Vereinskollegen und den amtierenden Deutschen Einzelmeister Raphael Kandra (Bild, beide Paderborner SC) ging es von Platz 37 auf Rang 23 nach vorne, womit beide ihre bisher beste Weltranglistenplatzierung innehaben. Erheblichen Anteil an Kandra's Positionsverbesserung hat sein Erreichen des British Open Halbfinales vergangenen Monat als erster deutscher Spieler der Geschichte.

Zuletzt aktualisiert am 01. Juni 2018

Zugriffe: 870

Weiterlesen...

Newsletter für DSQV-Pressemitteilungen

Unterstützung der Verbands- und Vereinspressearbeit vor Ort mit DSQV-Pressemitteilungen: Das ist mit unserem Newsletter für DSQV-Pressemitteilungen möglich. Regelmäßig versendet der DSQV Informationen zu seinen nationalen Turnieren, Events oder sonstigen Ereignissen rund um den DSQV je nach Art und Menge der Veranstaltungen, die z.B. für die eigene Verbands- und Vereinspressearbeit genutzt werden können. Jeder Interessent / Interessentin kann sich dazu kostenfrei hier freiwillig anmelden und bei keinem Interesse mehr ebenfalls wieder ohne Angabe von Gründen jederzeit abmelden. Der DSQV versendet über den Newsletter Pressemitteilungen per Email inkl. ggf. Bildern.

Zuletzt aktualisiert am 29. Mai 2018

Zugriffe: 729

Cologne Junior Cup: Rund 350 Meldungen liegen vor / round about 350 entries

Köln/Cologne - (english version below) Für den Cologne Junior Cup, der vom 5. bis 9. Juli im Kölner ACR Sportcenter als Europäisches Junior Super Series Turnier stattfinden wird und dabei wertvolle Punkte für die Europäische Jugendrangliste vergibt, liegen dem ausrichtenden Squash-Landesverband Nordrhein-Westfalen nach Meldeschluss rund 350 Meldungen aus über 30 Ländern vor.  Größte Teilnehmernation ist wie auch in den Jahren zuvor die USA mit aktuell 54 gemeldeten Spielerinnen und Spielern vor Frankreich (40). Aus Deutschland gehen nach aktuellem Stand 23 Nachwuchssportlerinnen und Nachwuchssportler in das Rennen in der Stadt am Rhein. Der Cologne Junior Cup wird damit wie in den Vorjahren erneut zu einem der größten Jugendturniere der Welt.

Zuletzt aktualisiert am 27. Mai 2018

Zugriffe: 855

Weiterlesen...

DSQV-interaktiv wird abgeschaltet

Bocholt, 24.05.2018. Der Deutsche Squash Verband e.V. (DSQV) gibt hiermit offiziell bekannt, dass das Turnierportal www.interaktiv.dsqv.de heute Abend abgeschaltet wird. Die Turnieranmeldung wird rechtzeitig für die kommende Saison 2018-2019 bei allen Deutschen Ranglistenturnieren über ein neues System möglich sein.

Zuletzt aktualisiert am 24. Mai 2018

Zugriffe: 4047

Sina Kandra beendet Squashkarriere: „Die Entscheidung fiel mir schon schwer“

Eine lange und erfolgreiche Squashkarriere fand nun ihr Ende: Sina Kandra vom Paderborner Squash Club beendet jetzt nach der gespielten Team-Europameisterschaft und Deutschen Damen-Mannschaftsmeisterschaft ihre langjährige Karriere. Sie wurde in den Jahren 2011 und 2015 Deutsche Einzelmeisterin, erreichte ein Karrierehoch von Position 41 in der Weltrangliste im Dezember 2011, wurde insgesamt acht Mal Deutsche Mannschaftsmeisterin (2009-2012 mit SI Taufkirchen, 2015 bis 2018 mit Paderborner SC), gewann vier Deutsche Jugendmeistertitel, war seit 2007 Mitglied der Damen-Nationalmannschaft und vertrat Deutschland bei den World Games 2017. Der DSQV hörte sich nun bei ihr nach den Beweggründen für das Karriereende, ihren schönsten Momenten der langen Laufbahn und ihren Zukunftsplänen um.

Zuletzt aktualisiert am 21. Mai 2018

Zugriffe: 1252

Weiterlesen...

Dreieich: Sharon Sinclair und Tim Weber siegen

Dreieich - Die mit 2.500 Gesamtpreisgeld dotierten 3. HSQV Open - Hooschebaa Cup im Tennis- und Squashcenter Dreieich (19. bis 20. Mai) gehen als letztes Wertungsturnier des nationalen Ranglistencircuits für Damen und Herren in der aktuellen Saison am heutigen Sonntag mit Siegen von Sharon Sinclair (DRL 2, SC Monopol Frankfurt) und Tim Weber (DRL 4, Black & White RC Worms) zu Ende. Beide setzten sich in den jeweiligen vereinsinternen Finalduellen gegen Saskia Beinhard (DRL 4) bzw. Carsten Schoor (DRL 5) mit jeweils 3:0 Sätzen durch. Sinclair gewann damit wie auch bereits bei den Heilbronn Squash Open (21. bis 22. April) vor rund einem Monat erneut gegen Beinhard. Weber war in Heilbronn nicht am Start und feiert nach dem Dreikönigsturnier Bornheim (6. bis 7. Januar) seinen zweiten Turniersieg auf einer Deutschen Rangliste im laufenden Jahr.

Zuletzt aktualisiert am 21. Mai 2018

Zugriffe: 1065

Weiterlesen...

Allam British Open: Raphael Kandra unterliegt Miguel Angel Rodriguez 1:3 im Halbfinale

Hull - Eine großartige Woche ging für den amtierenden Deutschen Einzelmeister Raphael Kandra (WRL 37, DRL 2, Paderborner SC) bei den Allam British Open (165.000 US-Dollar Gesamtpreisgeld jeweils für Damen und Herren, 13. bis 20. Mai inkl. Qualifikation) mit einer 1:3 (5:11, 11:5, 5:11, 3:11) Niederlage gegen den Kolumbianer Miguel Angel Rodriguez (WRL 14) im Halbfinale nach rund 44 Minuten Spieldauer am gestrigen Abend zu Ende. Kandra ist damit der erste Qualifikant seit dem Jahre 2001, der die Runde der letzten vier bei den prestigeträchtigen British Open erreicht hat. Damals erreichte der Engländer Chris Walker als Qualifikant das Finale, wo er gegen David Palmer mit 2:3 unterlag. Zudem ist Kandra der erste Deutsche überhaupt, der ein Halbfinale bei den British Open erreichte.

Zuletzt aktualisiert am 20. Mai 2018

Zugriffe: 908

Weiterlesen...

Offizielle Pool Partner

Squash Termine

Jul
18

18.07.2018 - 23.07.2018

Jul
24

24.07.2018 - 29.07.2018

Jul
29

29.07.2018 - 04.08.2018

Aug
29

29.08.2018 - 01.09.2018

Sep
7

07.09.2018 - 09.09.2018

Sep
11

11.09.2018 - 16.09.2018

Nov
17

17.11.2018 - 18.11.2018

DSQV Mitgliedschaften

DSQV Förderer

ASS Athletic Sport Sponsoring

Victor International

Deutscher Squash Verband e.V.