Squash in Deutschland

Anmeldung zum DSQV-Newsletter für DSQV-Pressemitteilungen

Hamburg: Weltranglistenturnier Sportwerk Open 2018 startet morgen

Hamburg - Morgen startet mit den Sportwerk Open 2018 (11. bis 15. September, Kategorie: PSA Challenger Tour 10, 11.000 US-Dollar Gesamtpreisgeld) das erste Weltranglistenturnier der Professional Squash Association (PSA) um 13 Uhr im Sportwerk Hamburg mit der Auftaktbegegnung zwischen Harry Falconer (ENG, WRL 279, SC Güdingen) und Joeri Hapers (BEL, WRL 144, Team Cadillac Eschweiler). Dabei wird ein 24er-Turnierfeld gespielt, in dem die ersten acht Spieler der Setzliste in der ersten Runde ein Freilos haben und ab dem Achtelfinale in das Turnier eingreifen.

In den TOP 3 der Setzliste finden sich Edmon Lopez (Setzung: 1, ESP, WRL 59, SC Güdingen), Jan Van Den Herrewegen (2, BEL, WRL 75, SC Monopol Frankfurt) und Bernat Jaume (3, ESP, WRL 88, Squash Devils).

Aus deutscher Sicht gehen der amtierende Deutsche Vize-Einzelmeister der Herren Valentin Rapp (WRL 150, DRL 3, SI Stuttgart), der amtierende Deutsche Meister U23 Julius Benthin (WRL 460, DRL 14) und Felix Auer (DRL 10, beide Sportwerk Hamburg) in das Rennen in Hamburg. Neben den gesetzten Spielern werden auch dem jungen Ägypter Youssef Ibrahim (WRL 199, Black&White RC Worms) und dem Engländer Patrick Rooney (WRL 103, 1. Bremer SC) Chancen ausgerechnet und lassen auf einen interessanten Turnierverlauf hoffen. Der Franzose Baptiste Masotti (4, WRL 87, SC Turnhalle Niederrhein) hat vergangene Woche erst in Nantes zwei gesetzte Spieler geschlagen und zog in das Halbfinale des mit 28.000 US Dollar dotierten Turniers ein.

"Ich freue mich besonders darauf, dass wir viele junge Spieler vor Ort haben, die alle vielversprechendes Potenzial für die Zukunft besitzen, wo einige sicher die TOP 50 erreichen können und werden. Hier sind beispielhaft Youssef Ibrahim und Patrick Rooney zu nennen. Ibrahim erreichte bei der U19-Jugend-WM in Neuseeland im vergangenen Jahr das Halbfinale und Rooney gewann Anfang des Jahres die British U23 Open und gilt als sehr ambitionieter Spieler, der schon so manchem PSA-Spieler das Leben schwer gemacht hat. Ebenso bleibt es spannend abzuwarten, wie unsere deutschen Jungs sich schlagen. Ich wünsche allen Teilnehmern den erhofften Erfolg", so Bart Wijnhoven, Betriebsleiter des Sportwerk Hamburg.

Der Eintritt ist an den ersten beiden Tagen frei. Ab dem Viertelfinale bis zum Finaltag kostet der Eintritt täglich 10 Euro. Für 25 Euro ist eine Dauerkarte für alle Tage erhältlich.

Alle Spiele werden auf dem Hamburger Glascourt ausgetragen.

Alle Spielpaarungen und Ergebnisse (während des Turniers) können auf der Turnierseite der PSA hier eingesehen werden.

Dienstag, 11.09. (1. Runde; hervorgehoben: deutsche Spieler):

13:00 Uhr  Harry Falconer (ENG, WRL 279, SC Güdingen) :

                   Joeri Hapers (BEL, WRL 144, Team Cadillac Eschweiler)

14:00 Uhr  Roee Avraham (ISR, WRL 179, L.A. Squasher Harsefeld-Stade) :                                       

                   Julius Benthin (GER, WRL 460, DRL 14, Sportwerk HH)

15:00 Uhr  Tess Jutte (NED, WRL 231) : Brian Byrne (IRL, WRL 152)

16:00 Uhr  Ben Coates (ENG, WRL 170) : Lewis Doughty (ENG, WRL 262)

17:00 Uhr  Felix Auer (GER, DRL 10, Sportwerk HH) : Vini Rodrigues (BRA, WRL 223, Paderborner SC)

18:00 Uhr  Youssef Ibrahim (EGY, WRL 199, Black&White RC Worms) :

                   Nilo Vidal (ESP, WRL 315, Sportwerk Hamburg)

19:00 Uhr  David Haley (WAL, WRL 243) : Valentin Rapp (GER, WRL 150, DRL 3, SI Stuttgart)

20:00 Uhr  Roshan Bharos (NED, WRL 236, SC Monopol Frankfurt) : Robert Dadds (ENG, WRL 325)

Mittwoch, 12.09. (Achtelfinals - hervorgehoben: TOP 8 der Setzliste):

13:00 Uhr  Benjamin Aubert (8, FRA, WRL 121, Sportwerk Hamburg) : Jutte (NED)/Byrne (IRL)

14:00 Uhr  Avraham (ISR)/Benthin (GER) : Abhay Singh (6, IND, WRL 108, 1. Bremer SC)

15:00 Uhr  Coates (ENG)/Doughty (ENG) : Bernat Jaume (3, ESP, WRL 88, Squash Devils)

16:00 Uhr  Baptiste Masotti (4, FRA, WRL 87, SC Turnhalle Niederrhein) : Auer (GER)/Rodrigues (BRA)

17:00 Uhr  Ibrahim (EGY)/Vidal (ESP) : Patrick Rooney (5, ENG, WRL 103, 1. Bremer SC)

18:00 Uhr  Edmon Lopez (1, ESP, WRL 59, SC Güdingen) : Falconer (ENG)/Hapers (BEL)

19:00 Uhr  Jaymie Haycocks (7, ENG, WRL 113, 1. SC Kempten) : Haley (WAL)/Rapp (GER)

20:00 Uhr  Bharos (NED)/Dadds (ENG) : Jan Van Den Herrewegen (2, BEL, WRL 75, SC Monopol Frankfurt)

Donnerstag, 13.09.:

17:00 Uhr  Viertelfinale 1

18:00 Uhr  Viertelfinale 2

19:00 Uhr  Viertelfinale 3

20:00 Uhr  Viertelfinale 4

Freitag, 14.09.:

18:30 Uhr  Halbfinale 1

20:00 Uhr  Halbfinale 2

Samstag, 15.09.:

18:30 Uhr  Finale

Offizielle Pool Partner

Squash Termine

Sep
29

29.09.2018 - 30.09.2018

Okt
13

13.10.2018 - 14.10.2018

Nov
10

10.11.2018 - 11.11.2018

Nov
17

17.11.2018 - 18.11.2018

Nov
17

17.11.2018 - 18.11.2018

Dez
8

08.12.2018 - 09.12.2018

Jan
5

05.01.2019 - 06.01.2019

Jan
19

19.01.2019 - 20.01.2019

Feb
7

07.02.2019 - 10.02.2019

Feb
23

23.02.2019 - 24.02.2019

Feb
28

28.02.2019 - 03.03.2019

Mär
16

16.03.2019 - 17.03.2019

Apr
6

06.04.2019 - 07.04.2019

Mai
18

18.05.2019 - 19.05.2019

Jun
15

15.06.2019 - 16.06.2019

DSQV Mitgliedschaften

DSQV Förderer

ASS Athletic Sport Sponsoring

Victor International

Deutscher Squash Verband e.V.