Squash in Deutschland

Alle Topgesetzten beim Cologne Junior Cup noch im Rennen nach Tag 2 – Team Deutschland spielt morgen um drei Viertelfinalplätze und hat mit Katerina Tycova und Tobias Weggen (beide U19) zwei Viertelfinalteilnahmen sicher

Köln, 07.07.2017. An zweiten Tag des Cologne Junior Cup sind alle an Position 1 gesetzten Spielerinnen und Spieler in allen acht Altersgruppen U13, U15, U17 und U19 noch im Rennen. Auf den vorderen Setzpositionen dahinter gab es vereinzelte Überraschungssiege. Die an Position 2 gesetzte deutsche U19 Spielerin Katerina Tycova (1. SC Würzburg) steht ebenso wie Tobias Weggen (Paderborner SC, Jungen U19) fest im Viertelfinale. Vier weitere deutsche Spieler spielen morgen um drei weitere Viertelfinaltickets.

In der Altersgruppe U13 bei den Jungen und Mädchen kam es zu einigen Überraschungen an Tag zwei in den vorderen Setzpositionen: Bei den Jungen schieden sowohl Sam Gerrits (NED, Setzung 2) mit 1:3 gegen den Franzosen Melvil Scianimanico (17/32) und Dmytro Scherbakov (UKR, 3/4) mit 1:3 gegen den Ägypter Omar Tawfik (17/32) aus. Bei den Mädchen mussten sowohl Lola Douillard (3/4, FRA) mit 1:3 gegen Jhansi Bhavsar (9/16, USA) und Naomi Nohar (3/4, NED) mit 0:3 gegen Lojayn Gohary (17/32, EGY) früh die Segel streichen. Aus deutscher Sicht kommt es morgen um 9 Uhr im deutsch-deutschen Duell zwischen Dennis Welte (17/32, Squash Devils) und Fabian Igelbrink (17/32, SC Hasbergen) in Runde 3 zum Spiel um einen der acht Viertelfinalplätze.

Bei der Altersgruppe U15 sind sowohl bei Jungen als auch Mädchen alle TOP4-Gesetzten noch im Wettbewerb. Die TOP4-gesetzten Mädchen steigen morgen in das Turnier ein. Das deutsche Team hat mit Dennis Igelbrink (9/16, SC Hasbergen) und Jan Wipperfürth (33/64, 1. Mönchengladbacher SRC) gleich zwei Spieler in Runde 4, die morgen um den Viertelfinaleinzug antreten: Igelbrink trifft um 10:20 Uhr auf den Franzosen Gregory Malsang (5/8) und Wipperfürth hat um 11 Uhr den US-Amerikaner Auggie Bhavsar (17/32) als Gegner.

 

In der mit 90 Spielern größten Teilnehmergruppe der Jungen U17 kam es auf den vier vorderen Setzpositionen nur zu einer Überraschung: Der an Position 3/4 gesetzte Inder Saksham Choudhary verliert gegen den Kanadier Liam Marrison (33/64) mit 0:3. Bei den Mädchen setzten sich die an 1 und 2 gesetzten Topspiellerinnen klar durch. Die Dänin Klara Møller (3/4) benötigte fünf Sätze gegen die Inderin Jannia Singh (33/64) und die US-Amerikanerin Eujung Park (3/4) musste über vier Sätze gegen ihre Landsfrau Caroline Mollenkopf (17/32) gehen.

In der als sogenannten „Königsklasse“ bezeichneten Altersgruppe U19 sind bei Jungen und Mädchen alle TOP4 noch im Rennen, wobei die an 1 gesetzte Tschechin Kristyna Fialova noch ohne Match blieb. Die Deutschen haben noch zwei Athleten im Hauptfeld: Die Deutsche Katerina Tycova (2) vom 1. SC Würzburg siegte überzeugend mit 3:0 gegen die Finnin Sanna Koivumäki (9/16) und spielt morgen um 15 Uhr um den Einzug ins Halbfinale gegen die Niederländerin Daphne Timmer (9/16). Der Deutsche Tobias Weggen (5/8) vom Paderborner SC erreichte mit einem 3:0 Sieg über den Schweden Nicholas Goth Errington (9/16) das Viertelfinale. Hier trifft er um 15:40 Uhr auf den US-Amerikaner und Topgesetzten Andrew Douglas.

Hier geht es zu allen Ergebnissen.

Offizielle Pool Partner

Squash Termine

Sep
29

29.09.2017 - 01.10.2017

Sep
30

30.09.2017 - 01.10.2017

Okt
14

14.10.2017 - 15.10.2017

Okt
28

28.10.2017 - 29.10.2017

Nov
3

03.11.2017 - 05.11.2017

Nov
18

18.11.2017 - 19.11.2017

Nov
18

18.11.2017 - 19.11.2017

Nov
28

28.11.2017 - 03.12.2017

Dez
8

08.12.2017 - 10.12.2017

Jan
5

05.01.2018 - 07.01.2018

Jan
20

20.01.2018 - 21.01.2018

Feb
3

03.02.2018 - 04.02.2018

Feb
15

15.02.2018 - 18.02.2018

Mär
2

02.03.2018 - 04.03.2018

Mär
10

10.03.2018 - 11.03.2018

Apr
13

13.04.2018 - 15.04.2018

Apr
13

13.04.2018 - 15.04.2018

Apr
21

21.04.2018 - 22.04.2018

Newsletter Anmeldung

DSQV Mitgliedschaften

DSQV Förderer

ASS Athletic Sport Sponsoring

Victor International

Doll & Winter

Deutscher Squash Verband e.V.