Squash in Deutschland

PSA Dubai World Series Finals 2017: Simon Rösner unterliegt hauchdünn im Halbfinale

Dubai - Deutschlands Nr. 1 Simon Rösner vom Paderborner SC, Nr. 11 der aktuellen Juni-Weltrangliste, unterliegt im Halbfinale der PSA Dubai World Series Finals 2017 dem Weltranglistendritten Mohamed Elshorbagy in einem hochklassigen 3-Satz-Thriller hauchdünn mit 1:2 Sätzen (11:9, 8:11, 12:14) nach 62 Minuten Spielzeit.

Durchgang eins war bis zum 5:5 ausgeglichen, ehe Rösner durch Fehler des Gegners und eigene Winner bis auf 9:5 davonzog. Durch zwei Winners Elshorbagys' und eine nicht für Rösner gegebene Ballwiederholung stand es 9:8. Nach einem Fehler des Ägypters hatte Rösner Satzball. Den ersten konnte er zwar noch nicht nutzen, dafür aber den zweiten und so ging der Deutsche mit 1:0 Sätzen in Front.

Satz zwei war bis zum 3:3 ausgeglichen. Danach setzte Rösner sich durch mehrere eigene Winner und einen Fehler des Gegners auf 7:3 ab. Durch weitere Punktegewinne Elshorbagys' und Fehler Rösners' sah sich der Deutsche einem 8:9 Rückstand gegenüber, den er in diesem Satz nicht mehr aufholen konnte und am Ende mit 8:11 unterlag.

Der finale und alles entscheidende Durchgang drei bot wie die Sätze und Ballwechsel davor Spannung pur: Elshorbagy fand etwas besser in den Satz (2:4), doch Rösner konnte beim Stande von 5:5 wieder ausgleichen. Durch zwei Rösner zugesprochene Ballwechsel und einen weiteren Winner lag der elffache Deutsche Einzelmeister mit 8:5 vorne. Doch Elshorbagy kämpfte sich zurück und glich zum 8:8 aus. Nach einem Winner Rösners und einer nicht für den Paderborner gegebenen Ballwiederholung erspielte Rösner durch einen Winner seinen ersten Matchball zum 10:9. Diesen konnte der Paderborner nicht nutzen. Den ersten Matchball Shorbagys wehrte Rösner erfolgreich beim 10:11 ab. Seinen zweiten Matchball beim 12:11 konnte Rösner nicht verwerten und am Ende gewann Elshorbagy durch zwei Fehler Rösners' hauchdünn mit 14:12.

Die Finals werden am heutigen Samstag, den 10.06.2017, live auf de.eurosportplayer.com ab 20 Uhr deutscher Zeit übertragen. Bei den Damen stehen sich Nour El Sherbini (Ägypten, WRL 1) und Laura Massaro (England, WRL 4) gegenüber. Das Herrenfinale wird zwischen Mohamed Elshorbagy (Ägypten, WRL 3) und James Willstrop (England, WRL 6) ausgetragen.

Zur Turnierhomepage mit allen Ergebnissen geht es hier.

 

Offizielle Pool Partner

Squash Termine

Aug
30

30.08.2017 - 02.09.2017

Sep
8

08.09.2017 - 10.09.2017

Sep
29

29.09.2017 - 01.10.2017

Sep
30

30.09.2017 - 01.10.2017

Okt
13

13.10.2017 - 15.10.2017

Nov
3

03.11.2017 - 05.11.2017

Nov
18

18.11.2017 - 19.11.2017

Nov
18

18.11.2017 - 19.11.2017

Nov
18

18.11.2017 - 19.11.2017

Nov
28

28.11.2017 - 03.12.2017

Dez
8

08.12.2017 - 10.12.2017

Jan
5

05.01.2018 - 07.01.2018

Jan
20

20.01.2018 - 21.01.2018

Feb
3

03.02.2018 - 04.02.2018

Feb
15

15.02.2018 - 18.02.2018

Mär
2

02.03.2018 - 04.03.2018

Mär
10

10.03.2018 - 11.03.2018

Apr
13

13.04.2018 - 15.04.2018

Apr
13

13.04.2018 - 15.04.2018

Apr
21

21.04.2018 - 22.04.2018

Newsletter Anmeldung

DSQV Mitgliedschaften

DSQV Förderer

ASS Athletic Sport Sponsoring

Victor International

Doll & Winter

Deutscher Squash Verband e.V.