Squash in Deutschland

Favoritensiege zum Auftakt der German Junior Open in allen Altersklassen - Deutsche U19 Mädchen wahren Finalchancen im Sportwerk Hamburg

Mit 208 Begegnungen am Freitag starteten die German Junior Open im Sportwerk Hamburg. In den acht Altersklassen der Jungen und Mädchen konnten sich die Topgesetzten durchsetzen. Vorjahressiegerin Cristina Gomez (1, ESP) wurde ihrer Favoritenrolle in der 1. Runde ebenso gerecht wie Cindy Merlo (2, SUI). Ihnen gleich taten es Saskia  Beinhard (5/8, SC Monopol Frankfurt) und Kacenka Tycova (5/8, 1. SC Würzburg). Alice Kramer (9/16, 1. SC Würzburg) musste sich in der 1. Runde Hannah Craig (3/4, IRL) geschlagen geben.

Bei den U19 Jungen wurden Elliott Morris (1, WAL) und Roman Allinckx (2, SUI) souverän ihren Favoritenrollen gerecht. In der dritten Runde des 64er Feldes mussten Tobias Weggen (5/8, Paderborner SC), Paul Wingelsdorf (33/64, L.A. Squasher Harsefeld-Stade) und Loin Hennard (17/32, Squash Insel Taufkirchen) die Segel streichen und können bestenfalls noch den neunten Platz erreichen. Der Hamburger Julius Winkler (33/64, Sportwerk Hamburg e.V.) siegte in der ersten Runde gegen Joel Svensson (17/32, SWE), musste sich anschließend aber dem Spanier Nilo Vidal (9/16) geschlagen geben. Er spielt nun weiter um die Plätze 9 bis 16. Hier spielt auch Johannes Daehmer-Saelz (17/32, Yeollow Dot Maintal). Julius Benthin musste kurz vor dem Turnier verletzungsbedingt absagen.

Mit Simon Tietz (17/32, 1. Erlanger SC) und Nils Schwab (9/16, SI Stuttgart) machten gleich zwei deutsche Nachwuchsspieler den Einzug in die Runde der besten acht U17 perfekt. Mit glatten 3:0-Erfolgen setzten sich Scott Gillanders (1, IRL) und Conor Moran (2, IRL) souverän durch und stehen so ebenfalls im Viertelfinale.

Während sich Fleur Maas (2, NED) souverän in der Altersklasse U17 in der ersten Runde durchsetzte, musste Alina Bushma über fünf Sätze gegen Sofia Mateos (9/16, ESP) hart kämpfen um die Runde zu überstehen. Jana Schellmoser (9/16, Königsbrunner SC) und Eva Nistler (9/16, 1. SC Würzburg) spielen nach Ihren Niederlagen zum Auftakt um die Plätze 9 bis 16.

Marek Panacek (1, CZE) und Denis Gileskly (2, IRL) stehen in der Altersklasse U15 souverän im Viertelfinale. Dieses erreichte auch Luis Grübel (5/8, Squash Insel Taufkirchen) mit Siegen über Victor Ahlberg Larsen (17/32, DEN) und Sebastiaan Hofmann (9/16, NED). Dennis Igelbrink (9/16, SC Hasbergen) spielt um die Plätz 9 bis 16 und Florian Stöger (17/32, Squash Insel Taufkirchen) um die Plätze 17 bis 32.

Für den Viertelfinaleinzug musste Lucie Mährle (9/16, Königsbrunner SC) gegen Lianka Radzyminski (5/8, NED) über fünf lange Sätze gehen. Tereza Siroka (1, CZE) und Klára Kohlerova (2, SVK) behielten als topgesetzte Mädchen ihre weiße Weste.

In der jüngsten Altersklasse U13 mussten die topgesetzten Dylan Moran (1, IRL) und Philip Georgiev (2, BUL) nach Freilos in der ersten Runde, im zweiten Durchgang über vier Sätze gehen, um in das Viertelfinale einzuziehen. Von den deutschen Teilnehmer schaffte nur Fabian Igelbrink (17/32, SC Hasbergen) den Sprung in Runde zwei. Hier unterlag er Samuel Gerrits (5/8, NED) in drei Sätzen und spielt nun um die Plätze 9 bis 16. Youssef Elgammal (17/32, Squash Insel Taufkirchen), Moritz Tischler (17/32, Squash Pointers Gießen), Dennis Welte (17/32, Squash Devils Stuttgart) und Alexander Ulrich (17/32, Sportwerk Hamburg e.V.) spielen nach ihren Erstrundenniederlagen um die Plätze 17 bis 32.

Bei den Mädchen U13 stehen noch die letzten Gruppenspiele aus. Aktuell führen Jasmine Tranter (1, ENG) und Elfi Markus (2, NED) die Gruppen an. Mit zwei Siegen liegt Lea-Iris Murrizi (5/8, Squash Devils Stuttgart) auf dem zweiten Platz ihrer Gruppe.


Ergebnisse und alle Ansetzungen bei Tournamentsoftware: http://bit.ly/2lCzfkP

GJO 2017-Zeitplan:
Samstag, 04.03.2017
09.00 Uhr:         Spielbeginn
21.00 Uhr:          Spielende

Sonntag, 05.03.2017
09.00 Uhr:         Spielbeginn
09:00 Uhr:         Finale BU13
09:40 Uhr           Finale GU13
10:20 Uhr:          Finale BU15
11:00 Uhr:          Finale GU15
11:40 Uhr:          Finale BU17
12:20 Uhr:          Finale GU17
13:40 Uhr:          Finale GU19
14:20 Uhr:          Finale BU19
anschl. Siegerehrungen

Offizielle Pool Partner

Squash Termine

Jul
19

19.07.2017 - 23.07.2017

Jul
24

24.07.2017 - 28.07.2017

Sep
29

29.09.2017 - 01.10.2017

Nov
18

18.11.2017 - 19.11.2017

Nov
28

28.11.2017 - 03.12.2017

Newsletter Anmeldung

DSQV Mitgliedschaften

DSQV Förderer

ASS Athletic Sport Sponsoring

Victor International

Doll & Winter

Deutscher Squash Verband e.V.