Squash in Deutschland

DEM 2016 in Hamburg vom 11.-14. Februar: Zulassungslisten für die Squash DEM veröffentlicht

Am Montag hat der Deutsche Squashverband (DSQV) die Zulassungslisten für die 41. Deutschen Squash Einzelmeisterschaften (DEM) vom 11. bis 14. Februar und den ESCHE Cup (DEM B-Feld) vom 12. bis 14. Februar veröffentlicht. Bei den Herren führen naturgemäß die Nationalspieler Simon Rösner (1. DRL/7. WRL, Paderborner SC), Raphael Kandra (2. DRL, Paderborner SC), Jens Schoor (2. DRL, Black & White RC Worms), Rudi Rohrmüller (4. DRL, Sportwerk Hamburg e.V.) und Carsten Schoor (5. DRL, Black & White RC Worms) die Zulassungslisten des 32er Feldes an.

Wie bei den Herren führen auch bei den Damen zwei Spielerinnen des Paderborner SC die Zulassungsliste an: Titelverteidigerin Sina Wall und die zweifache Deutsche Einzelmeisterin (2013+2014) Franziska Hennes.

Die Tribünentickets für Samstag und Sonntag sind ausverkauft. Für Freitag sind noch wenige Sitzplatzkarten verfügbar. Stehplatztickets für die Galerie und die Nebencourts können an der Tageskasse im Sportwerk erworben werden. Diese Tickets kosten am Freitag 3 Euro und am Samstag und Sonntag jeweils 5 Euro. Am Donnerstag ist der Eintritt frei.  Alle Informationen und Preise gibt es im Internet unter: www.squash-dem-2016.de.

  • DEM 2017 - Tag 1: Klare Favoritensiege am ersten Tag der Deutschen Einzelmeisterschaften

    B 17.Februar 2017

    Am Donnerstagmittag wurden die 42. DUCAT Deutsche Einzelmeisterschaften im Sportwerk Hamburg eröffnet. In den A-Feldern spielen 64 Herren und 24 Damen vom 16. bis 19. Februar um die nationalen Titel. Im ersten Spiel des Tages auf dem Vier-Seiten-Glascourt traf der Hamburger Bundesliga-Spieler Rudi Rohrmüller (5/8, Sportwerk Hamburg e.V.) auf Ulrich Seipel (17/32, S.C. Yellow Dot Maintal). Beim 3:0 Erfolg hatte er ebenso wenig Mühe wie in seinem zweiten Spiel am Abend gegen Felix Paal (17/32, Squash-Pointers Gießen). Auch die weiteren Favoriten konnten die ersten beiden Runden schnell und souverän gewinnen. Titelverteidiger Simon Rösner (1, Paderborner SC) gewann gegen Pascal Martin (33/64, 1. SC Karlsruhe) und Jugendnationalspieler Johannes Dehmer-Saelz (17/32, S.C. Yellow Dot Maintal). Vereinskollege Raphael Kandra (2, Paderborner SC) setzte sich gegen André Hübscher (33/64, Squash Cats 1986 Wallau) und Roman Pahl (17/32, Skwosch Frösche Marburg) durch. Simon Rösner trifft am Freitag in der dritten Runde um 13 Uhr auf Sven Lemmermann (9/16, SI Stuttgart), Raphael Kandra spielt gegen Kai Wetzstein (9/16, SC Monopol Frankfurt) und Florian Silbernagl (9/16, SC Monopol Frankfurt) ist der Gegner von Rudi Rohrmüller. Bei den Damen griffen die Top-Spielerinnen am Donnerstagabend in das Turnier ein und erledigten ihre Aufgaben souverän. Sina Wall (1, Paderborner SC) spielte ihr Auftaktmatch gegen Lokalmatadorin Leonie Winkler (9/16, Sportwerk Hamburg e.V.), die in der ersten Runde gegen Susanne Brozio (17/32, SI Stuttgart) siegte, und überzeugte beim 3:0 mit all ihrer Erfahrung. An der Stätte ihres größten Erfolges fuhr Titelverteidigerin Sharon Cyra Sinclair (2, SC Monopol Frankfurt) einen souveränen 3:0-Erfolg gegen Mai-Ly Nguyen (9/16, SC Rhein Neckar) ein. Am Freitag werden ab 13 Uhr die Damen-Viertelfinalspiele nacheinander auf dem Glascourt ausgetragen.

    Weiterlesen...

  • DEM 2017: Spielpläne der Squash-DEM im Sportwerk Hamburg veröffentlicht - Auftaktspiel auf dem Glascourt mit Rudi Rohrmüller um 13 Uhr

    B 16.Februar 2017

    Die letzten Vorbereitungen zu den 42. DUCAT Deutsche Einzelmeisterschaften im Squash laufen im Sportwerk Hamburg auf Hochtouren und die rund 100 Teilnehmer bereiten sich mit den letzten Trainingseinheiten auf den nationalen Saisonhöhepunkt vor. Die Squashfans können sich vom 16. bis 19. Februar auf Deutschlands beste Squash-Spieler und -Spielerinnen freuen. Von den Top Ten der deutschen Ranglisten sind neun Herren und acht Damen am Start. Dazu zählen bei den Damen auch die Jugendnationalspielerinnen Saskia Beinhard (6. DRL, SC Monopol Frankfurt) sowie Alice Kramer (7. DRL, 1. SC Würzburg) und auch bei den Herren ist mit Tobias Weggen (11. DRL, Paderborner SC) ein U-19 Nationalspieler dabei. Der Spielbeginn ist am Donnerstag, 16. Februar, um 13 Uhr und auch für den Freitag und Samstag wurden die ersten Spiele auf 13 Uhr gelegt, so dass zuschauerfreundlich mehr Spiele am Nachmittag und am frühen Abend ausgetragen werden.

    Weiterlesen...

  • Squash für Kinder und Jugendliche – promotive wurde gegründet und geht an den Start!

    B 14.Februar 2017

    Auf Initiative von squash-begeisterten Menschen und engagierten Unternehmern wurde erfolgreich ein Projekt zur Förderung des Squashsports ins Leben gerufen. Mit promotive hat sich ein Förderverein gegründet, der sich der Aufgabe gestellt hat, den vielseitigen und schnellen Sport „Squash“ wieder populär zu machen. Im Fokus der geplanten Projekte und Konzepte steht dabei die Förderung von Kindern und Jugendlichen aus allen Bereichen unserer Gesellschaft. Eine Chancengleichheit für sozial schwache Familien liegt dem Verein dabei besonders am Herzen. Prominente Botschafter wie beispielsweise die Squash-Einzelmeister Simon Rösner und Sina Wall konnten bereits für das Projekt gewonnen werden. Auch das deutsche Tischtennis-Ass Timo Boll unterstützt die Arbeit von promotive. Ein im Hintergrund wachsendes Unternehmernetzwerk, strategische Partnerschaften und viele andere gute Ideen sind bereits umgesetzt oder befinden sich im Aufbau.

    Weiterlesen...

  • DEM 2017: Meldelisten für die Squash-DEM und den ESCHE-Cup sind online - 97 Teilnehmerinnen und Teilnehmer spielen ab Donnerstag 16.02. im Sportwerk Hamburg

    B 14.Februar 2017

    Am Montag, 13. Februar, wurde die Meldelisten für die 42. DUCAT Deutsche Einzelmeisterschaften und den ESCHE-Cup im Sportwerk Hamburg vom 16. bis 19. Februar veröffentlicht. Insgesamt sind 97 Squasherinnen und Squasher am Start. Topgesetzt sind bei den Herren der zehnfache Deutsche Meister Simon Rösner (Pos. 1, Paderborner SC) und der dreimalige Deutsche Vizemeister Raphael Kandra (2, Paderborner SC). Die weiteren 62 Spieler werden gemäß ihrer Ranglistenpositionen zugelost. Dies erfolgt nach den Setzlisten zwischen den Positionen 3 und 4, 5 bis 8, 9 bis 16 und 17 bis 32 sowie 33 bis 64 im Herren A-Feld. DEM-Bronzemedaillengewinner Rudi Rohrmüller (Sportwerk Hamburg e.V.) wird auf die Setzlistenpositionen fünf bis acht gelost. Sina Wall (Paderborner SC) startet in die Damenkonkurrenz topgesetzt, gefolgt von der Deutschen Meisterin 2016 Sharon Cyra Sinclair (SC Monopol Frankfurt).

    Weiterlesen...

  • 42. Deutsche Squash Einzelmeisterschaften in Hamburg, 16.-19. Februar 2017 - 3 Tage bis zum Meldeschluss

    B 07.Februar 2017

    Nur noch 3 Tage bis zum Meldeschluss für  die Deutschen Squash Einzelmeisterschaften in Hamburg. Das A-Herrenfeld ist bereits sehr gut besetzt, hier werden nach Meldeschluss aufgrund der aktuellen Ranglistenpositionen die ersten 64 Spieler bestimmt. Für allen anderen Spieler gibt es noch freie Plätze im ESCHE-Cup und auch im Damenfeld können noch 8 Plätze vergeben werden. Bitte daran denken, dass bei diesem Turnier für alle Spieler der Punktefaktor 2,0 gerechnet wird. Anmeldungen wie immer über DSQV Interaktiv. (Text von UDo)

    Weiterlesen...

  • Swedish Open 2017: Simon Rösner unterliegt im Halbfinale gegen Gaultier

    B 05.Februar 2017

    Bei den Swedish Open 2017 in Linköping hat Simon Rösner (4, WRL 10) das Halbfinale gegen Gregory Gaultier (2, WRL 3, FRA) in drei Sätzen verloren. Mit 9:11, 11:13, 8:11 zog Rösner dabei den Kürzeren und konnte damit seine Negativbilanz gegen den Franzosen nicht verbessern, in der er seit 12 Jahren nur zweimal siegen konnte. Im zweiten Halbfinale bezwang Karim Abdel Gawad (1, WRL 2, EGY) den Schotten Alan Clyne. Zur Webseite mit den Ergebnissen (squashinfo.com).

    Weiterlesen...

  • Swedish Open 2017: Simon Rösner steht im Halbfinale

    B 04.Februar 2017

    Bei den Swedish Open 2017 in Linköping steht Simon Rösner (4, WRL 10) im Halbfinale. Sein Gegner im Viertelfinale Daryl Selby (8, ENG) musste die Begegnung gegen Rösner allerdings verletzungsbedingt herschenken, was dem Deutschen einen walk over bescherte. In Runde 1 war Rösner in vier Sätzen gegen Adrian Waller (Q, ENG) siegreich gewesen, der das Quslifikationsfinale gegen Raphael Kandra gewonnen hatte. Im Halbfinale trifft Rösner auf den an 2 gesetzten Gregory Gaultier (FRA), der im Viertelfinale über fünf Sätze gegen Tarek Momen (EGY) gehen musste. im zweiten Halbfinale spielen Karim Abdel Gawad (1, EGY) und Alan Clyne (SCO). Zur Webseite mit den Ergebnissen (squashinfo.com).

    Weiterlesen...

  • PSA Tour: Deutsche ohne Glück - Kandra, Schoor und Wall ausgeschieden

    B 28.Januar 2017

    Die derzeit auf der PSA Tour spielenden Deutschen hatten in den letzten Tagen wenig Glück. Raphael Kandra schied in Runde 1 der Motor City Open in Detroit mit einer Niederlage in drei Sätzen gegen Diego Elias (8, PER) aus (10:12, 7:11, 2:11). Jens Schoor unterlag an 2 gesetzt im Viertelfinale in Toulouse bei den dortigen Open gegen den Qualifikanten Patrick Rooney (ENG) in vier Sätzen. Und Sina Wall musste in Edinburgh bei den Women´s Edinburgh Open 2017 topgesetzt gegen die Wildcardinhaberin Lisa Aitken (SCO) im Viertelfinale in drei Sätzen die Segel streichen. Zur Webseite mit den Ergebnissen (squashinfo.com).

    Weiterlesen...

  • Motor City Open Detroit 2017: Raphael Kandra im Hauptfeld gegen Diego Elias

    B 27.Januar 2017

    Bei den Motor City Open 2017 in Detroit hat Raphael Kandra (WRL 43) die Hauptrunde erreicht. Er gewann das Finale der Qualifikation gegen Rex Hedrick (AUS, WRL 57) in drei Sätzen mit 11:9, 11:6, 11:5 und spielt nun in Runde 1 gegen den an 8 gesetzten Diego Elias (PER). In der ersten Begegnung der Qualifikation hatte Kandra gegen Alex Ingham (ENG, WRL 360) in drei Sätzen gewonnen. Zur Webseite mit den Ergebnissen (squashinfo.com).

    Weiterlesen...

  • Saskia Beinhadt und Jan Siegle siegen bei der 3. DSQV-Jugendrangliste 2017 in Zirndorf

    B 23.Januar 2017

    Am 21./22.01.2017 fand im Beyers Aktiv Park in Zirndorf die 3. DSQV-Jugendrangliste statt. Leider war das Turnier von vielen gesundheitsbedingten Absagen und Ausfällen betroffen, so dass von den ursprünglich 97 Teilnehmern nur 88 das Turnier beenden konnten. Im Mädchen A-Feld setzte sich erwartungsgemäß Saskia Beinhardt (HES) mit 11:4, 11:3 und 11:4 gegen Eva Nistler (BAY) durch. In der Leistungsklasse A bei den Jungen zeigte sich Favorit Jan Siegle (BW) nach dem vorzeitigen Aus bei der letzten Rangliste in Hamburg hochmotiviert. Er bezwang im Finale Max Baum (NRW) ebenso klar in drei Sätzen. In der Leistungsklasse B siegte Abdul Rahman Ghait (BAY), im Mädchen B-Feld setzte sich Birte Paschke (NRW) durch. Das Jungen C-Feld gewann Florian Stöger (Bay). Alle weiteren Ergebnisse findet Ihr hier.

    Weiterlesen...

  • Tournament of Champions 2017 in New York: Simon Rösner im Viertelfinale gegen Karim Abdel Gawad ausgeschieden

    B 18.Januar 2017

    Beim Tournament of Champions 2017 (ToC) in New York ist Simon Rösner (8, WRL 10) im Viertelfinale gegen Karim Abdel Gawad (2, EGY) ausgeschieden. Für Rösner ist es das vierte Viertelfinaleniederlage beim ToC in Folge. Die Begegnung ging über vier Sätze und Rösner hatte mit 11:2, 9:11, 5:11, 8:11 das Nachsehen. Zur Webseite mit den Ergebnissen (squashinfo.com) und zur offiziellen Webseite.

    Weiterlesen...

  • 42. Deutsche Squash Einzelmeisterschaften in Hamburg vom 16.-19. Februar 2017: Spielervertreter gesucht !

    B 18.Januar 2017

    In etwas mehr als 4 Wochen finden im Sportwerk Hamburg wieder die Deutschen Squash Einzelmeisterschaften statt. Erstmals wurde für dieses Jahr ein A-Herrenfeld mit 64 Spielern und ein A-Damenfeld mit 32 Spielerinnen ausgelobt. Dazu kommt mit dem gleichzeitig stattfindenden ESCHE Cup noch ein weiteres Feld mit 32 Spielern dazu. Der deutsche Squashverband erhofft sich hiervon eine deutliche Belebung dieses ELITE Turniers und baut natürlich auf rege Teilnahme durch die Athleten. Meldeschluss hierzu ist Freitag, 10. Februar, 24:00 Uhr.  Anmeldungen wie immer über DSQV INTERAKTIV. Weiter werden wie in jedem Jahr die Spielervertreter für die kommende Saison gewählt, da hier die jetzigen Spielervertreter nicht mehr zur Verfügung stehen, nimmt der Sportausschuss bis zur Wahl Bewerbungen unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! //   an. (Text von UDo)

    Weiterlesen...

  • 3. DSQV-Jugendrangliste 2017 in Zirndorf

    B 18.Januar 2017

    Am 21./22. Januar 2017 findet im Beyers Aktiv Park in Zirndorf die 3. DSQV-Jugendrangliste statt. Es ist für die Elite der Deutschen Squashjugend der Start ins neue Jahr.  Insgesamt gehen 97 Jugendliche an den Start. Wir freuen uns auf  spannende und faire Wettkämpfe. Die Meldeliste und den Infolink findet Ihr hier.

    Weiterlesen...

  • Tournament of Champions 2017 in New York: Simon Rösner im Viertelfinale gegen Karim Abdel Gawad

    B 16.Januar 2017

    Beim Tournament of Champions 2017 (ToC) in New York hat Simon Rösner (8, WRL 10) seine Zweitrundenbegegnung gegen Nicolas Müller (Q, SUI, WRL 32) klar in drei Sätzen gewonnen. Nach dem 11:6, 11:8, 11:6 steht er nun im Viertelfinale gegen Karim Abdel Gawad (2, EGY). Für Rösner ist es das vierte Viertelfinale in Folge beim ToC. Gawad indes besiegte in Runde 2 Cameron Pilley (AUS) in fünf Sätzen - der Australier hatte in Runde 1 Raphael Kandra ausgeschaltet. Zur Webseite mit den Ergebnissen (squashinfo.com) und zur offiziellen Webseite.

    Weiterlesen...

  • Tournament of Champions 2017 in New York: Simon Rösner in Runde 2, Kandra und Wall raus

    B 14.Januar 2017

    Beim Tournament of Champions 2017 (ToC) in New York hat Simon Rösner (8) mit einem Sieg in der ersten Runde gegen Nafiizwan Adnan (MAS) den Einzug in die zweite Runde geschafft. Rösner benötigte beim 2:11, 6:11, 11:5, 11:8, 11:7 fünf Sätze. Gegner in Runde 2 ist Nicolas Müller (Q, SUI), der den Inder Saurav Ghosal in drei Sätzen besiegte. Ausgeschieden ist dagegen Raphael Kandra nach seiner Niederlage in Runde 1 gegen Stephen Coppinger (AUS) mit 8:11, 6:11, 6:11. Ebenfalls ausgeschieden ist Sina Wall, die in der Qualifikation gegen Salma Hany Ibrahim (EGY) in vier Sätzen unterlag.

    Weiterlesen...

  • Tournament of Champions 2017 in New York: Simon Rösner und Raphael Kandra in der Hauptrunde

    B 12.Januar 2017

    Das Tournament of Champions 2017 (ToC) ist in New York mit den Qualifikationsrunden gestartet und Raphael Kandra (WRL 43) hat dabei den Einzug in die Hauptrunde geschafft. In der ersten Runde der Qualifikation bei den Herren besiegte er Ivan Yuen (MAS, WRL 46) mit 13:11, 12:10, 6:11, 11:7. Im Qualifikationsfinale war Kandra gegen Cesar Salazar (MEX) mit 11:2, 11:5, 7:11, 12:10 erfolgreich. In Runde 1 wartet nun Cameron Pilley (AUS) auf Kandra. Dort steht naturgemäß auch Simon Rösner (8, WRL 10) gegen den Qualifikanten Nafizwan Adnan (MAS). Die Hauptrunden-Matches werden auf dem Glascourt in der Grand Central Station gespielt und auf Eurosport Player live zu sehen sein, Beginn der Begegnung von Rösner ist um 23 Uhr deutscher Zeit. Am Donnerstag spielt Sina Wall (WRL 69) bei den Damen in der Qualifikation gegen Salma Hany Ibrahim (EGY, WRL 28). Zur Webseite mit den Ergebnissen der Damen und Herren (squashinfo.com) und zur offiziellen Webseite des ToC.

    Weiterlesen...

  • DSQV-Präsidium und DSL-Vorstand vereinbaren Treffen bei der DEM in Hamburg

    B 10.Januar 2017

    Das Präsidium des DSQV hat mit dem Ende November 2016 neu gewählten Vorstand der Deutschen Squash Liga (DSL) ein Treffen am Rande der Deutschen Einzelmeisterschaften 2017 (DEM) in Hamburg vereinbart. Der DSL-Vorstand wird an der Sitzung des Präsidiums des DSQV am 18. Februar 2017 teilweise teilnehmen um die weitere Zusammenarbeit zwischen der DSL und dem DSQV zu erörtern. „Die verbesserte Kooperation zwischen DSQV und DSL zählt zu den wichtigsten Prioritäten des DSQV-Präsidiums“, betonte DSQV-Präsident Steve Mann im Rahmen der Einladung an den DSL-Vorstand zur Teilnahme an der Sitzung in Hamburg. „Wir wollen die guten Grundlagen verbreitern und auch im Bereich Events und Promotion Vertiefungen anregen“. Der neue Vorstand der DSL besteht aus dem 1. Vorsitzenden und Vorstand Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Pasquale Ruzika, dem 2. Vorsitzenden und Vorstand Spielleitung Lennard Jessen, dem Leiter der Geschäftsstelle und Vorstand Finanzen Martin Ritter, dem Vorstand Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Willi Wingelsdorf und dem Vorstand Sonderaufgaben/Projekte Lars Bürgerhoff. Weitere Informationen zum DSL-Vorstand.

    Weiterlesen...

  • Sharon Sinclair und Tim Weber gewinnen das 26. Dreikönigsturnier in Bornheim

    B 09.Januar 2017

    Beim Traditionsturnier in Bornheim gingen am vergangen Wochenende 87 Teilnehmer an den Start. In 4 Herrenfeldern und 1 Damenfeld wurden dabei Wertungspunkte für die Deutsche Rangliste vergeben. Das Herren A-Feld gewann Tim Weber mit 11:9, 15:13 und 11:9 in einem hart umkämpften und spannenden Finale gegen Carsten Schoor. Spannung pur auch im Spiel um Platz 3. Valentin Rapp und Lucas Wirths schenkten sich nichts. In 5 spannenden Sätzen siegte Valentin Rapp und holte sich damit den 3. Platz. Im Damenfeld kam es zu einer Neuauflage des Finales von Berlin zwischen Sharon Sinclair und Franziska Hennes. Wie beim Xmas Turnier (Berlin) blieb Sharon Sinclair im 5. Satz siegreich und holte sich damit ihren nächsten Titel. Dritte wurde Saskia Beinhard, die ihr Spiel gegen Mareike Omlor gewinnen konnte. Alle weiteren Turnierergebnisse finden sich hier.

    Weiterlesen...

  • 26. Dreikönigsturnier in Bornheim

    B 29.Dezember 2016

    Am ersten Januarwochenende findet mit dem 26. Dreikönigsturnier im Squashclub Freizeitcenter Bornheim das erste DSQV-Ranglistenturnier der Damen und Herren im neuen Jahr 2017 statt. Bisher sind leider nur etwas mehr als 50 Meldungen eingegangen, und wir möchten daran erinnern, dass aufgrund des Neujahrwochenendes erst am Montag, 02.01.2017, Meldeschluss ist. Zur Anmeldung geht es hier. Wir freuen uns, Euch alle in Bornheim wieder zu sehen und wünschen Euch einen guten Rutsch ins neue Jahr ! (Text von UDo).

    Weiterlesen...

  • "Das Grüne Band" 2017 - Es geht wieder los - 50 Mal 5.000 Euro für Sportvereine !

    B 16.Dezember 2016

    Es geht wieder los: Schnell raus aus der Turnhalle, ran an den Schreibtisch und die Bewerbungsunterlagen für das „Grüne Band“ ausfüllen! Auch 2017 wird die Auszeichnung wieder an 50 Vereine oder Vereinsabteilungen aus den förderungswürdigen olympischen und nicht olympischen Spitzenverbänden des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB) verliehen. Die ausgewählten Vereine erhalten eine Förderprämie von je 5.000 Euro. Bis zum 31. März 2017 können sich Vereine bei ihren Spitzenverbänden bewerben. Zu den Bewerbungsunterlagen (Pressemeldung des DOSB vom 14.12.2016)

    Weiterlesen...

Offizielle Pool Partner

Squash Events

Squash Termine

Feb
17

17.02.2017 - 19.02.2017

Mär
3

03.03.2017 - 05.03.2017

Mär
31

31.03.2017 - 02.04.2017

Apr
8

08.04.2017 - 16.04.2017

Apr
26

26.04.2017 9:00 - 10:00

Apr
29

29.04.2017 - 01.05.2017

Mai
11

11.05.2017 - 14.05.2017

Jun
16

16.06.2017 - 17.06.2017

Jul
19

19.07.2017 - 23.07.2017

Jul
24

24.07.2017 - 28.07.2017

Sep
29

29.09.2017 - 01.10.2017

Nov
18

18.11.2017 - 19.11.2017

Nov
28

28.11.2017 - 03.12.2017

Newsletter Anmeldung

DSQV Mitgliedschaften

DSQV Förderer

ASS Athletic Sport Sponsoring

Victor International

Doll & Winter

Deutscher Squash Verband e.V.