Squash in Deutschland

Deutsche Einzelmeister- und Amateurmeisterschaft 2018

DUCAT Deutsche Einzelmeisterschaft und Deutsche ESCHE Amateurmeisterschaft im Sportwerk Hamburg vom 15. - 18.02. +++ Alle weiteren Infos per Logo-Klick +++

 
Anmeldung zum DSQV-Newsletter für DSQV-Pressemitteilungen

Tag 1 des Teamwettbewerbs der Jugend-WM U19 in Bielsko-Biala - Zusammenfassung

Bei den am Freitag in Bielsko-Biala (POL) gestarteten Mannschafts-WM der Junioren ist das deutsche Team an Position 15 gesetzt und mit Pakistan (2) und Hong Kong China (11) in die Gruppe B gelost worden. 21 Mannschaften treten bei der Team-WM an. Im ersten Spiel am Freitag musste Deutschland gegen das an 2 gesetzte Team aus Pakistan antreten.

„Für uns begann Sean Redmen mit seinem ersten Einsatz überhaupt bei der WM, denn er kam nur für das Team zum Einsatz, und das gleich mit einer Mammutaufgabe gegen Ahsan Ayaz“, kommentierte Bundestrainer Oliver Pettke die Begegnung. Sean versuchte alles, hatte aber keine echte Chance und verlor letztlich mit 0:3 Sätzen. Loic Hennard ging anschließend gegen seinen Gegner aus der zweiten Runde Abbas Shoukat im Einzel in den Court und wie bei seiner Zweitrundenniederlage verlor er auch diesmal in drei Sätzen. Tobias Weggen absolvierte das letzte Spiel gegen Pakistan gegen Israr Ahmed. Nach zu schnellem Verlust des ersten Satzes spielte er sehr gut und kam zu immer mehr längeren Ballwechseln, von denen er einige für sich entscheiden konnte. Die Folge waren zwei ganz enge Sätze, von denen Tobias leider keinen gewinnen konnte. Damit verlor auch er mit 0:3. Ohne Satzgewinn verloren wir mit 0:3 Spielen und 0:9 Sätzen gegen den Geheimfavoriten Pakistan unser erstes Spiel bei der Team WM“, lautete das nüchterne Fazit des Bundestrainers. Am Samstag spielt Deutschland gegen Hong Kong China.

Zu den Ergebnissen.

Zuletzt aktualisiert am 15. August 2016

Zugriffe: 2891

Tag 3 der Jugend-WM U19 in Bielsko-Biala - Zusammenfassung

Mit Robin Ebert ist am dritten Tag der Jugend-WM in Polen der vorletzte deutsche Junge aus dem Turnier ausgeschieden. Ebert verlor am Morgen mit 1:3 Sätzen gegen Matthew Lai (HKG). "Nach gutem und überlegenem Start und dem Satzgewinn im ersten Durchgang konnte er sein Spiel nicht mehr durchbringen. Der Gegner stellte sich auf Robins Spiel ein und setzte ihn damit immer stärker unter Druck. Dem konnte Robin leider nichts mehr hinzufügen", kommentierte der Bundestrainer die Begegnung. Damit ist Jan Siegle der letzte Deutsche im Feld. Er hatte am Tag 3 ein Freilos in der Consolation Plate. "Die beiden Mädchen gewannen heute ihre Spiele jeweils mit 3:1 Sätzen und spielen morgen weiter. Beide zeigten gute Leistungen und gewannen souverän und verdient". Alice Kramer siegte gegen Karolina Füzy (CZE) und Saskia Beinhard gegen Sadia Gul (PAK).

Zu den Ergebnissen.

Zuletzt aktualisiert am 15. August 2016

Zugriffe: 2899

Tag 2 der Jugend-WM U19 in Bielsko-Biala - Zusammenfassung

Der zweite Tag der Jugend-WM in Polen startete mit einer Niederlage von Jan Siegle im Plate gegen Jeremias Azana (ARG) nach hartem Kampf in fünf Sätzen, der damit immer noch auf einen Sieg wartet. Robin Ebert gewann anschließend deutlich in drei Sätzen gegen Nicholas Joughin (ZIM) und war dabei nie wirklich in Bedrängnis in Runde 2 des Plates nach einem Freilos in Runde 1. Im Hauptfeld blieb Saskia Beinhard in ihrem Zweitrundenspiel gegen Sivasangari Subramaniam (MAS) trotz guter Leistung chancenlos und unterlag mit 0:3 Sätzen. Alice Kramer verlor ihr Spiel gegen Haley Scott ebenfalls, in 1:3 Sätzen. „Hier war für Alice definitiv mehr drin“, kommentierte der Bundestrainer die Begegnung. „Da sie bei 1:1 Sätzen eine deutliche Führung noch abgab und anschließend nicht mehr ins Spiel zurück fand“. Tobias Weggen verlor nach ordentlichem Spiel mit 0:3 gegen Ziad Sakr (EGY) und ist damit im Einzelwettbewerb schon fertig. Das gleiche Schicksal ereilte Loic Hennard in Runde 2 des Special Plate gegen Harrx Falconer (ENG) nach Freilos in Runde 1, als er ebenfalls ein sehr gutes Spiel zeigte, sich aber mit 1:3 Sätzen seinem Gegner beugen musste.

Zuletzt aktualisiert am 15. August 2016

Zugriffe: 2986

Tag 1 der Jugend-WM U19 in Bielsko-Biala - Zusammenfassung

Der erste Tag der Jugend-WM in Polen mit zwei gespielten Runden ist vorbei und am Sonntag wird Saskia Beinhard als letzte deutsche Teilnehmerin im Hauptfeld spielen. „Alle anderen Deutschen verloren ihre erste beziehungsweise zweite Runde, wobei es in allen Spielen Licht und Schatten gab. Aber die Ergebnisse gingen so in Ordnung“, kommentierte der Bundestrainer die Begegnungen. „Sicherlich war aber auch in dem einen oder anderen Match etwas mehr drin. Positiv war Loic Hennard mit dem Sieg in der ersten Runde. Im zweiten Match am späten Nachmittag war er dann aber chancenlos. Tobias Weggen und Jan Siegle gewannen jeweils ihren ersten Satz,  verloren dann aber noch mit 1:3 Sätzen. Mit dem gleichen Ergebnis verlor auch Alice Kramer. Robin Ebert blieb heute ohne Satzgewinn.

Zuletzt aktualisiert am 15. August 2016

Zugriffe: 3164

Weiterlesen...

WSF Jugendweltmeisterschaft der Mädchen und Jungen (Einzel) und Jungen (Team) vom 6.-17. August in Bielsko-Biala (POL)

Am 5. August 2016 starten nicht nur die Olympischen Spiele in Rio de Janeiro; wegen der vor der Türe stehenden Jugend-WM in Polen macht sich die Jugend-Nationalmannschaft U19 des DSQV auf den Weg nach Bielsko-Biala. Die WM läuft dort vom 6. bis 17. August 2016. Im Einzel (6. bis 11. August) starten neben den U19 und U17 Meistern Saskia Beinhard, Alice Kramer, Tobias Weggen und Robin Ebert noch Loic Hennard und Jan Siegle. Zum anschließenden Team-Wettbewerb (12. bis 17. August) komplettiert Sean Redmen das deutsche Team.

„Die Auslosungen der deutschen Teilnehmerinnen und Teilnehmer versprechen eine sehr schwere Einzel-WM. Dennoch wird jeder Einzelne alles für den DSQV geben und wir werden am Ende mal sehen was dabei rausspringen wird“, kommentierte Bundestrainer Oliver Pettke die Auslosungen. „Für den Teamwettbewerb ist eine Prognose auch sehr schwer abzugeben. 21 Teams haben gemeldet und alle Teams jagen Ägypten, die aber großer Favorit auf die Titelverteidigung sind. Aus der Vergangenheit heraus betrachtet wird es auch wichtig sein, wie die Einzelspieler das harte und anstrengende Turnier verarbeiten und wie fit sie für den Teamwettbewerb sind. Für die Junioren, die im Einzel und Team spielen, stehen lange und anstrengende 14 Tage in Polen bevor“.

Zuletzt aktualisiert am 15. August 2016

Zugriffe: 2762

Weiterlesen...

Team-EM U15/U17: Ergebnisse der Deutschen Teams

Das Team der U15 startete am Samstag morgen mit einem ungefährdeten 3:0 Sieg gegen Belgien. Im 2. Spiel des Tages gegen Schweden verpasste das junge U15 Team äußerst knapp den Sieg. Luis Grübel hatte mehrfach Chancen das Spiel zu seinen Gunsten zu entscheiden und somit das Team 1:0 in Führung zu bringen, musste sich aber nach einem intensiven 5 Satz seinem Gegner beugen. Der Gegner von André Igelbrink war zu stark und André verlor sein Spiel 0:3. Jana Schellmoser holte mit ihrem anschließenden Sieg den Ehrenpunkt für Deutschland. Am Sonntag geht es gegen Ungarn um Platz 11.
Die U17 spielt im Viertelfinale gegen Irland. Als erster musste Loic Hennard ran, dem das gestrige 5-Satzspiel gegen Tschechien noch in den Beinen steckte und der glatt, wie die deutsche Nummer 1 Robin Ebert in 3 Sätzen verlor. Damit verlor das Team gegen Irland. Somit ging es im nächsten Spiel am Abend darum, ob man um die Plätze 5/6 oder 7/8 spielt. Im Team entschied man sich, umzustellen, und somit spielte Kaci Tycova, Nils Schwab an 2, Loic Hennard an 1. Nils zeigte im ersten Spiel eine gute Leistung, musste sich dennoch dem Spanier in 4 Sätzen beugen. Dann spielte Loic in einem wirklich grandiosen Spiel Spaniens Nummer 1 glatt in 3 Sätzen an die Wand. Das letzte und dramatischste Spiel des Tages bestritt dann Kaci gegen die Nummer 1 der Mädchen aus Spanien. Nach 4 Sätzen stand es 2:2 und Kaci musste eine Pause aufgrund einer Verletzung einlegen, da sie sich im letzten Ballwechsel am Fuß verletzt hatte. Trotz Schmerzen nahm sie das Spiel dennoch wieder auf, kämpfte sich bis zum Matchball der Spanierin durch, nahm ihn ihr ab und gewann den fünften Satz mit 12:10. Ihr großer Kampfgeist belohnte sie und das Team mit einem tollen Sieg an diesem Abend.

Fotos: Die U15 beim Spiel gegen Schweden: (v.l.n.r.) Luis Grübel, Andre Igelbrink, Lucie Mährle, Jana Schellmoser und die U17 gegen Spanien (v.l.n.r.): Loic Hennard, Nils Schwab, Kacy Tycova, Alice Kramer, Robin Ebert.

Berichte von Rainer Müller.

Zuletzt aktualisiert am 09. Mai 2016

Zugriffe: 3574

Team-EM U15/U17: U17 im Viertelfinale - U15 um Platz 9-16

Die U15 startete am 2. Gruppenspieltag gegen Frankreich mit einem Sieg von André Igelbrink. Luis Grübel und Jana Schellmoser konnten ihre beiden Spiele nicht gewinnen und verloren jeweils mit 0:3. Im letzten Gruppenspiel unterlag das U15 Team dem starken walisischen Team mit 0:3. Morgen geht es im ersten Spiel um die Platzierungsspiele 9-16 gegen das Ausrichterland Belgien. Das Team der U17 stellte mit einem glatten 3:0 Sieg von Robin Ebert, Loic Hennard und Alice Kramer die Viertelfinalteilnahme sicher. Im letzten abschließenden Gruppenspiel musste das Team sich Tschechien mit einer 1:2 Niederlage beugen und damit die etwas schwierigere Ausgangssituation im Viertelfinale gegen Irland hinnehmen.

Zuletzt aktualisiert am 09. Mai 2016

Zugriffe: 3615

Team EM U15/17: Deutsche Teams starten mit dem perfekten Tag in Hasselt

Mit dem perfekten Start sind die deutschen Teams der U15 und U17 in die Mannschafts-EM in Hasselt (BEL) eingestiegen, denn alle Spiele wurden gewonnen. Die U17 siegte mit 3:0 gegen Finnland und 2:1 gegen die Heimmannschaft aus Belgien, während die U15 Team mit 2:1 gegen Portugal und einem 2:1 gegen Norwegen siegreich war. "Das Deutsche Team glänzte nicht nur mit guten Leistungen im Court sondern auch mit einem hervorragenden Team Spirit, welcher der Garant des Erfolges des ersten Tages war", kommentierte Coach Rainer Müller die Begegnungen. "Morgen geht es dann um den Einzug in das Viertelfinale mit sicherlich schweren Spielen für die U15 gegen Frankreich und Wales, wobei ein Sieg reichen würde. Das U17 Team muss gegen Portugal und den Favoriten und Gruppenersten Tschechien noch einmal alles geben, um sich eine gute Ausgangsposition für das Viertelfinale zu schaffen".

Zur Webseite mit den Ergebnissen.

Zuletzt aktualisiert am 09. Mai 2016

Zugriffe: 3326

DJEM 2016: Tobias Weggen und Saskia Beinhardt sind die neuen U19 Titelträger

Vom 15.04. bis 17.04.2016 fanden in Waiblingen die 38. Deutschen Jugendeinzelmeisterschaften statt. Es kämpften insgesamt 95 Teilnehmer/innen um die begehrten Titel. Viele spannende und hochklassige Spiele waren an diesem Wochenende zu sehen bis alle Titelträger am Sonntag ermittelt waren. Im Jungen U19-Feld war der Paderborner Tobias Weggen eine Klasse für sich. Er blieb ohne Satzverlust im Turnier und krönte seine überragende Saison durch einem 3:0 Sieg gegen den Bremer Sean Redman mit dem Titel. Der dritte Platz ging an Willi Wingelsdorf aus Niedersachsen.
Bei den Mädchen U19 setzte sich erwartungsgemäß Saskia Beinhardt aus Deisenhofen gegen ihre Konkurrentinnen Saskia Knobling (BW) und Laura Nolte (NDS) durch.

Zuletzt aktualisiert am 20. April 2016

Zugriffe: 3773

Weiterlesen...

38. Deutsche Jugendeinzelmeisterschaften in Waiblingen

Vom 15.04. bis 17.04.2016 finden in Waiblingen die 38. Deutschen Jugendeinzelmeisterschaften (DJEM) statt. Insgesamt gehen 97 Teilnehmerinnen und Teilnehmer an den Start und kämpfen um die begehrten Titel. Als Favoriten gelten der Paderborner Tobias Weggen und Saskia Beinhardt aus Deisenhofen. Wir freuen uns auf spannende und faire Wettkämpfe. Die Meldeliste findet Ihr hier.

Zuletzt aktualisiert am 20. April 2016

Zugriffe: 3723

Offizielle Pool Partner

Termine Jugend

Mär
2

02.03.2018 - 04.03.2018

Mär
10

10.03.2018 - 11.03.2018

Apr
13

13.04.2018 - 15.04.2018

Apr
13

13.04.2018 - 15.04.2018

Squash Termine

Feb
3

03.02.2018 - 04.02.2018

Feb
15

15.02.2018 - 18.02.2018

Mär
2

02.03.2018 - 04.03.2018

Mär
10

10.03.2018 - 11.03.2018

Apr
13

13.04.2018 - 15.04.2018

Apr
13

13.04.2018 - 15.04.2018

Apr
13

13.04.2018 - 15.04.2018

Apr
21

21.04.2018 - 22.04.2018

DSQV Mitgliedschaften

DSQV Förderer

ASS Athletic Sport Sponsoring

Victor International

Deutscher Squash Verband e.V.