Squash in Deutschland

Anmeldung zum DSQV-Newsletter für DSQV-Pressemitteilungen

Deutsche Jugendmeisterin U13 Maya Weishar im DSQV-Interview

WaiblingenMaya Weishar ist im vergangenen April im Hamburger Sportwerk Deutsche Jugendmeisterin U13 ohne Satzverlust geworden. Danach wurde sie in den DSQV-Jugendkader aufgenommen für die neue Saison 2018-2019. Sie spielt Squash seit 2015 ununterbrochen bei den Moskitos Waiblingen und kam durch ihren Vater dazu, der mit einem Kollegen hobbymäßig Squash spielt. Teilweise geht sie auch schwimmen, aber Squash steht bei ihr ganz klar im Fokus. Im DSQV-Interview nimmt sie Stellung zu ihrem Deutschen Jugendmeistertitel, ihrem Training, ihren Saisonzielen und ihren nächsten Events. Außerdem verrät sie, was sie am Squash besonders fasziniert und wie ihr erstes Training mit der DSQV-U15-Jugendkadertrainingsgruppe im August in Paderborn war. Zum Interview geht es mit dem Klick auf "weiterlesen".

Hallo, Maya. Es ist super, dass du Zeit und Lust an diesem Interview hast. Du wurdest im April in Hamburg Deutsche Jugendmeisterin U13. Wie wirkte der Titel auf dich und hat sich seitdem etwas bei dir verändert?

Der Titel war natürlich ein tolles Gefühl für mich, wenn man Deutsche Jugendmeisterin wird. Das war schon etwas Besonderes und eine schöne Sache, dass ich nach der deutschen Meisterschaft 2017 in der Altersklasse U11 auch in der nächsten Altersklasse den Titel errungen habe. Das Squashtraining habe ich von viermal nun auf fünfmal pro Woche erhöht, um mich weiter zu verbessern.

Kommen wir mal zu deinem Training: Deutsche Jugendmeisterin wird man nicht von ungefähr. Wie sieht dein Training im Groben aus?

Ich spiele Squash in der Regel bis zu fünfmal pro Woche. Darunter mindestens zwei Einheiten mit meinem Vereinstrainer Rainer Niefer, vorwiegend technische Einheiten. Hinzu kommen eine Einheit mit unserem baden-württembergischen Landestrainer Patrick Gässler, eine Spieleinheit in meinem Verein, eine Laufeinheit sowie tägliche Koordinierungs- und Stabilisierungsübungen. Ich bin Rainer, meinem Verein Moskitos Waiblingen, Patrick, dem baden-württembergischen Landesverband, meinem Ausrüster Harrow und dem DSQV sehr dankbar für deren Engagement im Hinblick auf meine Person. Ohne deren Unterstützung wäre ich niemals so weit gekommen!

Wie sehen deine Saisonziele für die Saison 2018/2019 aus?

International möchte ich am Ende der Saison in den TOP 10 der Europäischen Jugendrangliste in der U13 stehen. Dies ist mein letztes Jahr in der U13, sodass ich mit meinem angepassten Training auch gute Chancen habe, dies zu erreichen. National möchte ich meinen Deutschen Jugendmeistertitel verteidigen und regional in meinem Verein in der Liga so viele Spiele wie möglich gewinnen. Da habe ich aber in der Regel männliche Erwachsene als Gegner.

Du betreibst in erster Linie nur Squash. Was fasziniert dich an dieser Sportart besonders?

Bevor ich mit Squash angefangen habe, war ich ab meinem 4. Lebensjahr im KISS (= Kindersportschule) Waiblingen. Hier wurden meine koordinativen, motorischen und sportlichen Grundlagen gelegt. Mich begeistert am Squash vor allem, dass diese Einzelsportart sehr athletisch ist. Ich habe das Heft des Handelns selbst in der Hand und bin für mich alleine verantwortlich und muss alleine kämpfen.

Die neue Saison steht in den Startlöchern. Was sind deine nächsten geplanten Events?

International stehen mit den Nordic Junior Open und den Suisse Junior Open bis Jahresende zwei große europäische Jugendturniere auf dem Plan. Dazu kommen national die erste und zweite Jugendrangliste in Castrop-Rauxel am kommenden Wochenende sowie in Bremen Mitte November. Regional stehen die BW-Jugendranglisten und meine Ligapunktspiele an.

Du warst Mitte August das erste Mal bei dem U15/U17 – Trainingslager des DSQV-Jugendkaders in Paderborn dabei. Wie hat dir das gefallen?

Das war eine schön anstrengende Angelegenheit und hat mir viel gebracht. Ich habe mich sehr wohl dort gefühlt mit den anderen Spielerinnen und Spielern, die alle sehr nett sind. Außerdem haben die Teilnahme und die Trainingsmaßnahmen, die wir dort durchgeführt haben, mir viel Motivation für das eigene Training gegeben.

Danke dir für deine Zeit des Interviews, Maya. Wir wünschen dir weiterhin viel Erfolg bei allen anstehenden Aufgaben.

Kein Problem, gerne.

 

Das Interview führte Lennard Jessen für den DSQV.

Offizielle Pool Partner

Termine Jugend

Nov
17

17.11.2018 - 18.11.2018

Jan
19

19.01.2019 - 20.01.2019

Feb
23

23.02.2019 - 24.02.2019

Feb
28

28.02.2019 - 03.03.2019

Apr
6

06.04.2019 - 07.04.2019

Squash Termine

Nov
10

10.11.2018 - 11.11.2018

Nov
17

17.11.2018 - 18.11.2018

Nov
17

17.11.2018 - 18.11.2018

Dez
8

08.12.2018 - 09.12.2018

Jan
5

05.01.2019 - 06.01.2019

Jan
19

19.01.2019 - 20.01.2019

Feb
7

07.02.2019 - 10.02.2019

Feb
23

23.02.2019 - 24.02.2019

Feb
28

28.02.2019 - 03.03.2019

Mär
16

16.03.2019 - 17.03.2019

Apr
6

06.04.2019 - 07.04.2019

DSQV Mitgliedschaften

DSQV Förderer

ASS Athletic Sport Sponsoring

Victor International

Deutscher Squash Verband e.V.