Squash in Deutschland

u19 Team EM Lissabon Tag 2 - Viertelfinalticket gelöst

U19 Team EM Tag 2 – Deutschland sichert sich als Gruppenzweiter Ticket für das Viertelfinale!

Als Gruppenzweiter, hinter dem Titelfavoriten England, beendet das deutsche Team von Bundestrainer Oliver Pettke die Gruppenphase und sicherte sich damit einen Platz im Viertelfinale.

„Ein hartes Stück Arbeit, mit dem nötigen Quäntchen Glück auf unserer Seite, waren notwendig für dieses positive Ergebnis“, bilanzierte Bundestrainer Pettke anschließend.

Am Morgen siegte das deutsche Team im wichtigen Gruppenspiel um Platz 2 gegen Irland mit 2:1 Spielen.

Der Krimi gegen Irland startete mit Tobias Weggen. Er siegte nach 0:2 Satzrückstand und Abwehr von fünf Matchbällen im fünften Satz mit 13:11. „ In diesem Krimi wurde alles geboten. Am Ende gewann Tobias vielleicht etwas glücklich, aber er hat es sich auch verdient“, schilderte Bundestrainer Pettke hinterher ein wenig atemlos.

Aber noch fehlten zwei weitere Spiele.

 Als Nächste musste Saskia Beinhard gegen ihre Dauerrivalin  Megan Craig ran. Saskia startete konzentriert und setzte Craig immer wieder energisch unter Druck – verdiente 2:0 Satzführung. Craig stellte ihr Spiel ein wenig um und hatte damit kurzfristigen Erfolg – Satzanschluss. Aber im vierten Satz spielte Beinhard stark und siegte am Ende verdient in vier Sätzen.

Deutschland hatte damit den Einzug ins Viertelfinale unter Dach und Fach!

Jan Siegle ging als Letztes, ein wenig erleichtert, in den Court. Nach 0:2 Satzrückstand drehte er den Spieß zum Satzausgleich. Im fünften Satz verließen ihn leider ein wenig die Kräfte und am Ende verlor er ein wenig unglücklich mit 2:3 Sätzen. Aber diese Niederlage war zum Glück aus deutscher Sicht zu verschmerzen.

„Endlich haben wir mal wieder das Viertelfinale erreicht. Letztes Jahr hatten wir Matchball gegen Dänemark und zogen am Ende den Kürzeren. Dieses Mal ist die Kugel auf unsere Seite gefallen. Daran sieht man aber auch, wie eng es bei diesen Turnieren zugeht“, sagte Bundestrainer Pettke nach der Partie.

Am Mittag musste das letzte Gruppenspiel gegen England absolviert werden. Pettke schenkte Weggen und Beinhard, mit dem Bewusstsein gute Leute mit Kacenka Tycova und Loic Hennard in der Hinterhand zu wissen, eine Pause.

Am Ende reichte es aber insgesamt nur zu einem Satzgewinn und mehreren Satzbällen zum möglichen Satzausgleich für Loic Hennard, der eine starke Leistung absolvierte. Tycova und Siegle spielten gut, blieben aber letztlich chancenlos gegen die starken Engländer.

Morgen geht es um 11:30 Uhr Ortszeit (12:30 Uhr deutscher Zeit) im Viertelfinale gegen die an zwei gesetzte Schweiz.

Alle weiteren Ergebnisse des Tages sind hier zu finden!

Offizielle Pool Partner

Termine Jugend

Nov
18

18.11.2017 - 19.11.2017

Jan
20

20.01.2018 - 21.01.2018

Mär
2

02.03.2018 - 04.03.2018

Mär
10

10.03.2018 - 11.03.2018

Apr
13

13.04.2018 - 15.04.2018

Squash Termine

Okt
28

28.10.2017 - 29.10.2017

Nov
3

03.11.2017 - 05.11.2017

Nov
18

18.11.2017 - 19.11.2017

Nov
18

18.11.2017 - 19.11.2017

Nov
28

28.11.2017 - 03.12.2017

Dez
8

08.12.2017 - 10.12.2017

Jan
5

05.01.2018 - 07.01.2018

Jan
20

20.01.2018 - 21.01.2018

Feb
3

03.02.2018 - 04.02.2018

Feb
15

15.02.2018 - 18.02.2018

Mär
2

02.03.2018 - 04.03.2018

Mär
10

10.03.2018 - 11.03.2018

Apr
13

13.04.2018 - 15.04.2018

Apr
13

13.04.2018 - 15.04.2018

Apr
21

21.04.2018 - 22.04.2018

Newsletter Anmeldung

DSQV Mitgliedschaften

DSQV Förderer

ASS Athletic Sport Sponsoring

Victor International

Doll & Winter

Deutscher Squash Verband e.V.