Squash in Deutschland

Anmeldung zum DSQV-Newsletter für DSQV-Pressemitteilungen

German Junior Open: André Ergenz im Finale U19, Saskia Beinhard um Platz 3 bei der U17, Jana Schellmoser im Finale U13

Bei den German Junior Open 2014 im Sportpark Nord in Nürnberg hat André Ergenz (5/8) das Finale U19 erreicht. Im Halbfinale besiegte Ergenz den Ungarn Lenard Püski in fünf Sätzen. Das Finale gegen den an 2 gesetzten Claudio Pinto aus Portugal findet am Sonntag um 14:20 statt. Saskia Beinhard (9/16) spielt um 11:40 um Platz 3 in der U17 gegen Riina Koskinen (FIN, 5/8), nachdem Sie im Halbfinale gegen die topgesetzte Elin Harlow aus Wales die Segel streichen musste. Bei den Mädchen U13 steht die an 1 gesetzte Jana Schellmoser am Sonntag um 09:00 Uhr im Finale gegen Ambre Allinckx (SUI, 2). Das deutsche Team schlägt sich beachtlich in Nürnberg.

Zur Webseite mit den Ergebnissen.

Zuletzt aktualisiert am 17. März 2014

Zugriffe: 4253

GJO 2014: German Junior Open vom 14.-16. März im Sportpark Nord in Nürnberg

Die German Junior Open 2014 finden vom 14.-16. März im Sportpark Nord in Nürnberg statt. Nach derzeitigem Meldestand nehmen 293 Spielerinnen und Spieler aus 29 Nationen in den Altersklassen U13, U15, U17, U19 an den GJO teil. Die German Junior Open haben den Status eines ESF Super Series (SS) Turniers im European Junior Circuit der ESF. Zum ESF Junior Ranking geht es hier. Zudem gilt das hochklassige Juniorenturnier als WSF World Ranking Tournament for boys and girls u19, WSA Rising Star for girls u19 und als PSA Closed Satellite Junior Event. Attraktiver geht es im Juniorensquash kaum.

Zu weiteren Informationen wie Auslosung ab 13. März (09:00 Uhr) und Ergebnissen ab 14. März nach Turnierstart geht es über den DSQV-Link .

Further information on the German Junior Open, the draws and results can be found under the Link to the website of the German Squash Federation.

Zuletzt aktualisiert am 15. März 2014

Zugriffe: 4560

39. Deutsche Einzelmeisterschaft: Kandra unterliegt Rösner in vier Sätzen – Hennes gewinnt Finale gegen Sina Wall

Bei den Deutschen Einzelmeisterschaften in Böblingen gab es Standing Ovation auf der Tribüne des Pink Power für die Akteure des Herrenfinales: Simon Rösner hatte seinen achten Titel in Folge geholt, aber sein Paderborner Kontrahent Raphael Kandra (2) hatte ihm einen Kampf auf Biegen und Brechen geliefert und ihm einen Satz abgenommen. Bei den Damen gab es eine kleine Überraschung: Nicht die favorisierte und an 1 gesetzte Sina Wall gewann, sondern Franziska Hennes (2) verteidigte ihren Titel aus dem Jahr zuvor. Platz 3 belegten bei den Damen Annika Wiese und bei den Herren Rudi Rohrmüller.

Zuletzt aktualisiert am 04. März 2014

Zugriffe: 5194

Weiterlesen...

39. Deutsche Einzelmeisterschaften: Simon Rösner ist Deutscher Meister 2014 nach Sieg gegen Raphael Kandra im Finale

Bei den 39. Deutschen Einzelmeisterschaften 2014 in Böblingen hat Simon Rösner vom Paderborner SC seinen Titel verteidigt und damit den achten Titelgewinn in Serie seit 2007 perfekt gemacht. Sein Gegner Raphael Kandra konnte Rösner mit 11:5 zwar den ersten Satz abnehmen, aber Rösner ließ in den folgenden Sätzen mit 11:8, 11:2 und 11:4 keinen Zweifel daran, dass Kandra an seinem Thron noch nicht kratzen kann. Kandra (im Finale) und Rohrmüller (im Halbfinale) blieben die einzigen Gegner, die dem alten und neuen Meister einen Satz abnehmen konnten.

Zur Webseite mit den Ergebnissen der Herren.

Zuletzt aktualisiert am 04. März 2014

Zugriffe: 4648

Offizielle Pool Partner

Squash Termine

Aug
29

29.08.2018 - 01.09.2018

Sep
7

07.09.2018 - 09.09.2018

Sep
11

11.09.2018 - 16.09.2018

Nov
17

17.11.2018 - 18.11.2018

DSQV Mitgliedschaften

DSQV Förderer

ASS Athletic Sport Sponsoring

Victor International

Deutscher Squash Verband e.V.