Squash in Deutschland

Anmeldung zum DSQV-Newsletter für DSQV-Pressemitteilungen

Prag: DSQV-Masters holen bei Czech Masters Open insgesamt 8 Podestplätze

Prag - Bei den Czech Masters Open (20. bis 22. April) in Tschechiens Hauptstadt Prag waren insgesamt 34 DSQV-Masters unter den 194 Spielerinnen und Spielern in den insgesamt 11 verschiedenen Leistungsfeldern am Start und sie holten 8 Podestplätze, darunter 1 x Gold, 4 x Silber und 3 x Bronze. Mit den 34 deutschen Starterinnen und Startern kam rund jeder Sechste aus Deutschland. Gold ging an Farman Khan (Park Squash Nymphenburg) in dem Leistungsfeld M50+. Im rein deutschen Finale bezwang er Hassan Meguid (Squash Club Fit Fun) in drei Sätzen mit 11:9, 11:6, 11:4. Bei den Männern M35+ setzte sich Heiko Schwarzer, der für den 1. Bremer SC in der Bundesliga Nord spielt, ungeschlagen bis in das Finale durch. Hier wartete auf ihn der Pakistani Karamatullah Khan. Nachdem Schwarzer Satz eins noch holte, musste er alle drei Folgesätze abgeben und belegte damit am Ende einen zweiten Rang.

Zuletzt aktualisiert am 25. April 2018

Zugriffe: 109

Weiterlesen...

El Gouna/Kriens: Simon Rösner unterliegt Weltmeister Mohamed Elshorbagy mit 1:3 - Valentin Rapp besiegt Tom Walsh 3:2 und steht im Hauptfeld in Kriens

El Gouna/Kriens - Simon Rösner (Paderborner SC, WRL 6) ist am heutigen Dienstagabend im Viertelfinale bei den El Gouna International 2018 (18.-27. April inkl. Qualifikation, 165.000 US-Dollar Preisgeld jeweils für Damen und Herren) im ägyptischen El Gouna an Position 7 gesetzt gegen den an Position 1 eingestuften amtierenden Weltmeister und Weltranglisten-1. Mohamed Elshorbagy (EGY) in vier Sätzen mit 1:3 (2:11, 8:11, 11:9, 8:11) in rund 57 Minuten Spieldauer ausgeschieden. Rösner geriet zunächst mit 0:2 in Rückstand, ehe er im dritten Satz sich schnell auf 7:0 absetzte. Doch der Weltmeister kam noch einmal heran (10:9). Aber Rösner sicherte sich mit dem ersten verwandelten Satzball Durchgang drei und verkürzte.

Zuletzt aktualisiert am 25. April 2018

Zugriffe: 210

Weiterlesen...

Bundestrainer Oliver Pettke nominiert die deutschen Aufgebote für U15- und U17-Team EM in Malmö/Schweden vom 10. bis 13. Mai 2018

Malmö - Für die anstehende Team-Europameisterschaft der Mädchen und Jungen für U15 und U17 im schwedischen Malmö (10. bis 13. Mai) gab Bundestrainer Oliver Pettke in Abstimmung mit der zuständigen U17-Bundeshonorartrainerin Sina Kandra und U15-Bundeshonorartrainer Christian Radeke die Nominierungen mit den teilnehmenden deutschen Spielerinnen und Spielern bekannt. Die U15-Team-EM umfasst insgesamt 20 Mannschaften und die U17-Team-EM 21 Mannschaften, die aus den Mitgliedsländern des Europäischen Squash Verbandes (ESF) kommen. Bei der letztjährigen U15- und U17-Team-EM in Tschechiens Hauptstadt Prag landeten die Deutschen auf dem 9. Platz in der U15 und 11. Platz in der U17.

Zuletzt aktualisiert am 24. April 2018

Zugriffe: 218

Weiterlesen...

El Gouna: Raphael Kandra unterliegt Tarek Momen

El Gouna - Der Deutsche Einzelmeister Raphael Kandra (Paderborner SC, WRL 39) ist bei den El Gouna International 2018 (18.-27. April inkl. Qualifikation, 165.000 US-Dollar Gesamtpreisgeld jeweils für Damen und Herren) in der zweiten Runde gegen den an Position 6 gesetzten Weltranglisten-5. Tarek Momen aus Ägypten in drei Sätzen mit 4:11, 8:11, 5:11 in rund 39 Minuten Spieldauer ausgeschieden. Es war das erste Aufeinandertreffen der beiden Spieler auf der PSA World Tour. Die Sätze verliefen in Satz 1 und 3 ähnlich, als sich Momen nach zunächst ausgeglichenem Beginn (3:3 im ersten und 2:2 im zweiten Satz) jeweils zum Satzgewinn absetzte. Satz zwei war länger ausgeglichen (8:8), ehe Momen mit den nächsten drei Punkten den Satz zumachte.

Zuletzt aktualisiert am 23. April 2018

Zugriffe: 191

Weiterlesen...

Heilbronn Squash Open: Sinclair und Rapp sichern sich die Titel

Neckarsulm - Die mit insgesamt 2.500 Euro dotierten Heilbronn Squash Open 2018 (21. bis 22. April) als Deutsches Classic Ranglistenturnier für Damen und Herren gehen mit Favoritensiegen der beiden an Position 1 Eingestuften zu Ende: Bei den Damen sicherte sich Sharon Sinclair (SC Monopol Frankfurt, DRL 2) bei ihrer Rückkehr auf die Deutsche Rangliste im Finale mit einem 3:1 (11:6, 11:5, 5:11, 11:4) Erfolg gegen ihre Vereinskollegin Saskia Beinhard (DRL 5) den Titel. Im zweiten vereinsinternen Finale zwischen Valentin Rapp (DRL 5, WRL 161) und Yannik Omlor (DRL 7, WRL 182, beide SI Stuttgart) bei den Herren A gewann der Deutsche Vize-Einzelmeister Rapp in drei Sätzen mit 3:0 (11:4, 11:9, 11:5). Mit den Heilbronn Squash Open geht das vorletzte nationale Wertungsturnier der Damen und Herren der aktuellen Saison zu Ende. Das Saisonfinale und damit letzte Wertungsturnier sind die 3. HSQV-Open Hooschebaa Cup (19. bis 20. Mai in Dreieich).

Zuletzt aktualisiert am 22. April 2018

Zugriffe: 281

Weiterlesen...

El Gouna: Simon Rösner steht nach 3:0 Sieg gegen Declan James im Viertelfinale

El Gouna - Bei den El Gouna International 2018 (18.-27. April inkl. Qualifikation, 165.000 US-Dollar Preisgeld jeweils für Damen und Herren) ist Simon Rösner (Paderborner SC, WRL 6) durch einen 3:0 (11:1, 13:11, 11:9) Sieg gegen Declan James (ENG, WRL 25) heute zur Mittagszeit in der zweiten Hauptfeldrunde in rund 35 Minuten Spieldauer in das Viertelfinale eingezogen. Dort wartet auf den deutschen Herren-Nationalspieler nun am kommenden Dienstagabend um 19:15 Uhr MESZ der Gewinner der ägyptischen Begegnung zwischen dem amtierenden Einzelweltmeister Mohamed El Shorbagy (WRL 1) und seinem Landsmann Omar Mosaad (WRL 21). Rösner bleibt damit gegen James auch im dritten Duell auf der PSA World Tour ungeschlagen.

Zuletzt aktualisiert am 22. April 2018

Zugriffe: 177

Weiterlesen...

ZI:EL+ Projekt: Namensbenennung DSQV-Maskottchen und Glücksrad bei den DJEM/U23-Meisterschaften

Hamburg - Im Rahmen der 40. Deutschen Squash Jugend Einzelmeisterschaft (DJEM) inkl. U23-Meisterschaft im Hamburger Sportwerk (13.-15. April) fand vom 13.-14. April eine weitere ZI:EL+ Maßnahme statt. Das Juniorteam der Deutschen Squash Jugend (DSQJ) kam zusammen und das DSQV-Maskottchen bekam seinen offiziellen Namen "squabbit". Die Vorschläge wurden schon im Vorfeld von den Jugendlichen via Social Media eingereicht und bei der Abstimmung vor Ort in Hamburg durften alle Teilnehmer/innen am Squashglücksrad ebenfalls drehen, wo es Preise zu gewinnen gab. In Hamburg gab es dann die Auswertung der Stimmen für den Namen des DSQV-Maskottchens. Im Zusammenhang mit dieser Maßnahme konnten auch kommende ZI:EL+ Projekte der Deutschen Squash Jugend (DSQJ) im DSQV nochmal genauer vorgestellt und vertiefende Fragen gestellt werden.

Zuletzt aktualisiert am 22. April 2018

Zugriffe: 130

Weiterlesen...

El Gouna: Raphael Kandra bezwingt Max Lee 3:0 und steht im Achtelfinale

El Gouna - Bei den El Gouna International 2018 (18.-27. April) im ägyptischen El Gouna ist der Deutsche Einzelmeister Raphael Kandra (WRL 39, Paderborner SC) durch einen 3:0 (11:4, 14:12, 11:5) Erfolg in der ersten Hauptfeldrunde gegen Max Lee (HKG, WRL 22) in die zweite Runde in rund 39 Minuten eingezogen. Kandra erwischte gleich einen sehr guten Start (7:1) und gewann den Auftaktsatz dann 11:4. Nach lange ausgeglichenem Satz zwei (9:9) musste er drei Satzbälle abwehren, ehe er den Satz mit 14:12 für sich entschied. In Satz drei lief es dann weiter sehr gut und er setzte sich 11:5 durch. Er steht damit erstmals in einer zweiten Runde eines World Series Turniers. Kandra hat mit seinem Sieg deutsche Squashgeschichte geschrieben: Es ist das erste Mal in der Geschichte des Deutschen Squash Verbandes, dass zwei Deutsche gemeinsam in der 2. Runde eines World Series Turniers gleichzeitig stehen.

Zuletzt aktualisiert am 21. April 2018

Zugriffe: 187

Weiterlesen...

El Gouna: Rösner siegt gegen Richards und steht in Runde zwei

El Gouna - Simon Rösner (Paderborner SC, WRL 6) ist bei den El Gouna International 2018 (165.000 US-Dollar Preisgeld jeweils für Damen und Herren, 18.-27. April inkl. Qualifikation) erfolgreich gestartet: Er bezwang an Position 7 im Hauptfeld gesetzt am frühen Nachmittag den Engländer Tom Richards (WRL 33) in drei Sätzen 11:8, 11:4, 11:5 in rund 33 Minuten Spielzeit. Nach einem 2:8 Satzrückstand drehte Rösner den Spieß um und arbeitete sich kontinuierlich heran. Bis zum Satzgewinn machte er keine Fehler mehr und ging mit 1:0 in Führung. Die Sätze zwei und drei verliefen ähnlich: Rösner setzte sich zunächst deutlich ab (5:0 bzw. 7:0), ehe Richards etwas wieder herankam und Rösner insgesamt klar gewann. Der elffache Deutsche Einzelmeister bleibt damit auch in seinem vierten Duell auf der PSA World Tour gegen Richards ungeschlagen. Am kommenden Sonntag um 12:00 Uhr MESZ trifft Rösner auf Declan James (ENG, WRL 25) in der zweiten Hauptfeldrunde, der Zahed Mohamed (EGY, WRL 27) in drei Sätzen besiegte.

Zuletzt aktualisiert am 20. April 2018

Zugriffe: 211

Weiterlesen...

Heilbronn Squash Open: Sinclair und Rapp topgesetzt

Neckarsulm - Die Heilbronn Squash Open stehen am kommenden Wochenende (21. bis 22. April) als nächstes Wertungsturnier zur Deutschen Rangliste für Damen und Herren auf dem Turnierplan. Die Wertungskategorie ist ein Classic-Turnier mit 2.500 Euro Gesamtpreisgeld für Damen und Herren. Auf die Siegerin wartet eine Prämie von 450 Euro und auf den Sieger eine Summe von 600 Euro. Gemeldet haben insgesamt 60 Spielerinnen und Spieler für das vorletzte Turnier der aktuellen Saison. Mitte Mai (19. – 20. Mai) sind das letzte Turnier dann die 3. HSQV – Open Hooschebaa Cup in Dreieich.

Zuletzt aktualisiert am 20. April 2018

Zugriffe: 281

Weiterlesen...

Offizielle Pool Partner

Squash Termine

DSQV Mitgliedschaften

DSQV Förderer

ASS Athletic Sport Sponsoring

Victor International

Deutscher Squash Verband e.V.